Businesstipps Unternehmen

Was bringt systemisches Coaching Ihrem Unternehmen?

Lesezeit: 2 Minuten Coaching ist in aller Munde und die Berufsbezeichnung "Coach" ist nicht geschützt. Es gibt viele Facetten von Coaching und vielleicht noch mehr Einsatzbereiche. Woran können Sie als Unternehmer erkennen, welcher Coach, welche "Coaching-Art", wenn Sie so wollen, Ihnen tatsächlich weiterhilft? Die Antwort darauf ist ebenso vielschichtig wie umfassend.

2 min Lesezeit

Was bringt systemisches Coaching Ihrem Unternehmen?

Lesezeit: 2 Minuten

Es wird keine Patentlösung geben, die für jeden Einzelnen passt. Einen großen und wesentlichen Beitrag leisten Sie als Unternehmer bzw. Führungskraft (Coachee) nämlich selbst. Was erwarten Sie als Ergebnis eines Coachings? Vor allem: Was sind Sie selbst bereit, in das Coaching einzubringen?

Damit haben wir einen Teil der Antwort gegeben. Systemisches Coaching kann nur dann erfolgreich sein, wenn Sie als Coachee aktiv bereit sind, Verantwortung im Coaching zu übernehmen.

Generell gilt: Coaching kann nicht verschrieben werden und wirkt nicht wie eine Schmerztablette. Vielleicht kann man es mit dem Jo-Jo-Effekt vergleichen, der vielen "radikalen" Diäten folgt. Keine Diät hilft auf Dauer, wenn der Mensch nicht seine Gewohnheiten – Ernährungsumstellung, mehr Bewegung zum Beispiel – verändert.

So ist es auch bei Coaching: der systemische Coach wird Ihre Probleme nicht "auf Knopfdruck" lösen. Jede Empfehlung, die ein Coach (als Externer) aussprechen sollte, muss zwingend darauf überprüft werden, ob diese für Sie und Ihr Thema überhaupt sinnvoll ist.

Ein systemischer Coach wird Sie, den Coachee, daher vielmehr dabei unterstützen, passende Lösungen aus Ihrem eigenen System herauszuarbeiten, sodass Sie diese nachhaltig implementieren können. 

Wie arbeitet ein systemischer Coach?

Das zeigt die Erfahrung: jede Lösung, die aus dem System selbst heraus erarbeitet wurde, ist die Beste für das betreffende System.

Ein Ergebnis: Ein systemischer Coach arbeitet mit Ihnen lösungs- und zielorientiert, sodass Sie zukünftig mehr, andere und vor allem passende Handlungsoptionen für Ihre individuelle Situation zur Verfügung haben.

Coaching ist …

  • … immer ein intensiver und individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmter Prozess,
  • … als Begleitung auf Zeit zu verstehen.

Daher arbeitet ein systemischer Coach so lange mit Ihnen, bis Sie Ihr Problem gelöst haben und ähnliche Themen auch in Zukunft selbstsicher lösen können. Jedoch: auch wenn es sich um einen dynamischen Prozess handelt, wird Ihnen der Coach nach Auftragsklärung einen Anfangs- und zumindest ungefähren Endpunkt eines Coachingprozesses nennen.

Darüber hinaus ist systemisches Coaching eine Denkhaltung, die Ihnen Respekt, Wertschätzung entgegenbringt und Ihre Eigenständigkeit anerkennt und erhält. Achten Sie bei der Auswahl Ihres Coaches unbedingt darauf, dass die Beziehungsebene – die Chemie – stimmt. Coaching ist ein sehr intensiver Prozess, der nur bei gegenseitigem Vertrauen erfolgreich ist.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: