Businesstipps Kommunikation

Was bedeutet dieser Dresscode?

Lesezeit: < 1 Minute Sie bekommen eine Einladung. Sind Sie immer sicher, was mit dem angegebenen Dresscode genau gemeint ist? Testen Sie sich mit unserem Kurz-Quiz zu Business-Casual, Smart-Casual und "Come as you are".

< 1 min Lesezeit

Was bedeutet dieser Dresscode?

Lesezeit: < 1 Minute

Auf Ihrer Einladung steht…

Dresscode 1: Smart-Casual

Was bedeutet dieser Dresscode?

A) Lässiger Schick, aber bitte sehr gepflegt. Business-Kleidung ist nicht unbedingt nötig.
B) Business-Garderobe wird erwartet, darf aber legerer als üblich getragen werden. Als Mann können Sie zum Beispiel auf eine Krawatte verzichten.
C) Freizeitkleidung.

Dresscode 2: Business-Casual

Welche der beiden Antworten beschreibt Business-Casual?

A) Die übliche Business-Garderobe ist gefragt. "Casual" meint hier nur, dass die Veranstaltung selbst nicht so förmlich ist.
B) Dieser Hinweis bedeutet zum Beispiel für den Herrn Sakko, Cordhose und Rollkragenpullover oder Hemd, für die Dame einen edlen Blazer, Pumps und eine gerade geschnittene Hose.

Dresscode 3: Come as you are

Eine der 3 Möglichkeiten stimmt:

A) Keine Vorschrift, jeder darf tragen, was er mag.
B) Lässig, ja – nachlässig, nein.
C) Für den Herrn: Anzugkombination, Krawatte optional. Die Dame trägt Business-Kostüm oder -Anzug.

(Auflösung: 1A, 2B, 3C)

Um mehr über die verschiedenen Dresscodes zu erfahren, lesen Sie auch den Artikel "Die Top 6 Branchen-Dresscodes."

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: