Businesstipps Existenzgründung

Was bedeutet die Dienstleistungsrichtlinie für Sie?

Lesezeit: < 1 Minute Die lange Zeit diskutierte Dienstleistungsrichtlinie wurde dann doch verabschiedet und muss nun umgesetzt werden. Bereiten Sie sich am besten jetzt schon vor, wenn Sie planen, sich im Ausland zu engagieren.

< 1 min Lesezeit

Was bedeutet die Dienstleistungsrichtlinie für Sie?

Lesezeit: < 1 Minute
Am 15.11.2006 hat die Europäische Kommission die lange Zeit kontrovers diskutierte Dienstleistungsrichtlinie verabschiedet. Innerhalb von drei Jahren muss diese nun in nationales Recht umgesetzt werden. Obwohl sich keine direkten Wirkungen ergeben, sollten Sie die Zeit nutzen, um sich zu informieren und vorzubereiten.
Die Dienstleistungsrichtlinie erlaubt es, Dienstleistungen in ganz Europa anzubieten. Die Sache hat nur einen Haken: Hinsichtlich Verbraucherschutz und Arbeitsrecht gelten die Bestimmungen des Landes, in dem die Leistung angeboten wird (Ursprünglich war geplant, dass die Regelungen des Herkunftslandes Geltung haben sollten.).

Das heißt für Sie, dass Sie sich rechtzeitig informieren sollten, welche Anforderungen Sie beachten müssen. Nur dann können Sie entscheiden, ob ein Engagement im Ausland für Sie überhaupt finanziell lohnend wäre.

Tipp: Bei den Außenhandelskammern (AHK) der jeweiligen Länder erhalten Sie deutschsprachiges Informationsmaterial zu den rechtlichen Rahmenbedingungen und Märkten.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: