Businesstipps Marketing

Warum Sie keine Facebook-Freunde oder -Likes kaufen sollten

Lesezeit: 1 Minute Möglicherweise sind Sie in Google schon einmal über das Angebot gestolpert, für ein paar Cent "Likes" oder Freunde für Ihre Facebook-Seite kaufen zu können. Dies soll - laut Anbieter – die Seite für andere User interessant wirken lassen und letztlich mehr "echte" Fans generieren. Das klingt zunächst verlockend. Aber welche Chancen bzw. Risiken birgt ein solches Angebot?

1 min Lesezeit

Warum Sie keine Facebook-Freunde oder -Likes kaufen sollten

Lesezeit: 1 Minute

So verlockend solche Angebote auch klingen, sie bringen erhebliche Risiken und Nebenwirkungen mit sich

  1. Woher Anbieter die Fans haben, die sie Ihnen verkaufen, ist höchst zweifelhaft. Teilweise sind die Fans gekauft und erhalten eine Art Provision für ihre Likes, oder werden mit Fake-Accounts oder gehackten Profilen generiert. Diese Fans sind also wertlos und der Kauf oft unseriös.
  2. Der Kauf von Likes kann die Sperrung Ihres Accounts durch Facebook zur Folge haben. Das kann insbesondere dann vorkommen, wenn mit automatisch erstellten Fake-Accounts gearbeitet wird und Facebook diese identifiziert.
  3. Ihre Kunden verlieren das Vertrauen in Sie, weil Ihr Profil plötzlich völlig überraschend von heute auf morgen eine riesige Anzahl neuer Fans aufweist. User spüren, dass hier etwas nicht stimmt und unter Umständen getrickst wurde. Ein Imageverlust ist hier die Konsequenz.

Mit etwas Geduld und Kreativität können Sie sich langfristig echte Fans aufbauen, die Ihr Netzwerk durch Interaktionen bereichern und durch Empfehlung vergrößern. Zudem können aus echten Fans treue Kunden werden. All das können Fake-Fans nicht.

Die Alternative zum unseriösen und rechtlich bedenklichen Kauf von Likes ist das Gewinnen von "echten" Fans!

Viel besser ist der Weg, durch spannende Inhalte und aktuelle Informationen und Mehrwerte echte Fans zu generieren.

  1. Bieten Sie auf Ihrer Facebook-Seite Mehrwerte an: interessante Informationen, Aktionen, Spiele oder Angebote, die nur auf der Facebook-Fanpage zu erhalten sind.
  2. Binden Sie Facebook in all Ihre Marketing-Aktivitäten ein und erhöhen dadurch die Aufmerksamkeit für Ihre Fanpage und somit auch den Traffic.
  3. Verweisen Sie von Ihrer Homepage und anderen Online-Medien auf die Facebook-Seite.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):