Businesstipps Marketing

Warum Marketing auch für Kleinunternehmer wichtig ist

Lesezeit: < 1 Minute Marketing ist nur etwas für große Unternehmer – viele Einzelkämpfer und Kleinunternehmer vertreten diese Ansicht. Das ist jedoch sehr schade, denn Marketing kann auch Kleinstunternehmer ganz groß raus bringen. Nutzen Sie diese Chance deshalb unbedingt.

< 1 min Lesezeit

Warum Marketing auch für Kleinunternehmer wichtig ist

Lesezeit: < 1 Minute

Viele Kleinunternehmer haben Vorurteile gegenüber Marketingmaßnahmen. Es wird Zeit, dass hier endlich einige Dinge aufgeklärt werden:

Marketing muss nicht teuer sein

Marketing verbinden viele Unternehmer mit teuren Prospekten und groß angelegten Werbekampagnen. Dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich. Eine klein angelegte Mailingaktion an ausgesuchte Empfänger lässt sich beispielsweise auch mit einem kleinen Budget realisieren.

Investierte Zeit zahlt sich aus

Viele Unternehmer kehren das Marketing unter den Tisch, weil sie angeblich keine Zeit haben. Letztendlich können die meisten Firmen nicht dauerhaft ohne Marketing existieren. Geht die Auftragslage zurück, werden Schnellschüsse unternommen, die häufig zeitintensiv und wenig effektiv sind. Zwei Stunden pro Monat für das Marketing sollten in jedem Unternehmen machbar sein. Sie sparen sich dafür die Überstunden für kurzfristige Aktionen. Außerdem verspricht eine durchdachte Planung höhere Erfolgsquoten.

Steter Tropfen höhlt den Stein

Einmalaktionen bringen im Marketing meistens nur wenig. Sie können nicht sagen, dass Ihr Marketing erfolglos ist, wenn beispielsweise eine Mailingaktion nicht die gewünschte Response gebracht hat. Hören Sie hier auf keinen Fall auf, bleiben Sie stattdessen dran. Schicken Sie einen Nachfassbrief hinterher, vielleicht können Sie sogar erst mit einem dritten oder vierten Schreiben den Kunden zum Handeln bewegen. Nur wer ausdauernd und hartnäckig am Ball bleibt, hat langfristig Erfolg.

Mundpropaganda ist die beste Werbung

Das stimmt zwar, Sie sollten sich jedoch nicht allein auf Weiterempfehlungen verlassen. Es ist auf jeden Fall ratsam, die Empfehlungen genau im Blick zu behalten und nicht zu viel dem Zufall zu überlassen. Fragen Sie beispielsweise nach einem Auftrag konkret nach, wie zufrieden der Kunde mit Ihrer Arbeit war. Bitten Sie den Kunden, Ihnen die Aussagen schriftlich zu geben, damit Sie diese auf Ihrer Homepage veröffentlichen können.

Egal, ob groß oder klein: Marketing ist für jedes Unternehmen wichtig und passt sich dem entsprechenden Budget und auch den jeweiligen Bedürfnissen an.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: