Businesstipps Marketing

Warum Kundenfreundlichkeit elementar für den Erfolg ist

Lesezeit: 2 Minuten Kundenfreundlichkeit ist ein Thema, das in den meisten Unternehmen früher oder später eine Rolle spielt. Dabei ist es sehr leicht nachzufühlen, wie ein Kunde sich fühlt, der von einem Unternehmen schlecht behandelt wird. Irgendwann ist wahrscheinlich jeder im Privatleben als Kunde einmal in dieser Lage und die Folge ist immer die gleiche: Der Kunde wird zum Ex-Kunden.

2 min Lesezeit
Warum Kundenfreundlichkeit elementar für den Erfolg ist

Warum Kundenfreundlichkeit elementar für den Erfolg ist

Lesezeit: 2 Minuten

Ein kundenfreundliches Unternehmen tauscht unter bestimmten Bedingungen einen Artikel auch dann um, wenn die gesetzliche Gewährleistungsfrist bereits abgelaufen ist. Dabei sollten Sie sich immer die Frage stellen: Was würde ich an der Stelle des Kunden vom Unternehmen erwarten? Das reicht schon aus, um den richtigen Weg zu finden. Ein menschlicher, korrekter und freundlicher Umgang mit Kunden ist leider nicht selbstverständlich, so dass Unternehmen, die ganz bewusst auf Kundenfreundlichkeit  setzen, einen klaren Vorteil gegenüber der Konkurrenz haben. Das gilt ganz besonders für Unternehmen, die Produkte im Internet vertreiben.

Kundenfreundlichkeit ist eine Systemfrage

Der Umgang mit Kunden hat viele Facetten und zweifellos gibt es auch in Unternehmen, die insgesamt nicht besonders kundenfreundlich sind, mitunter Mitarbeiter, die großen Wert auf Kundenfreundlichkeit legen. Das reicht aber nicht aus. Vielmehr sollten Sie darauf achten, dass sie als Unternehmer oder Manager eine Struktur geschaffen, in der Kundenfreundlichkeit der Normalfall ist. Der Mitarbeiter sollte gar nicht erst die Option haben, nicht kundenfreundlich zu sein. Wenn das möglich nötig ist, ist schon ein Fehler im System vorhanden. Zudem ist es auch relativ leicht, Mitarbeiter davon zu überzeugen, dass Kundenfreundlichkeit ein wichtiges Thema ist. Schließlich sind gut behandelte Kunden auch sehr freundliche Kunden. Und ein freundlicher Kunde ist wesentlich angenehmer im Umgang als ein unzufriedener oder gar zorniger Kunde.

Langfristig kalkulieren bei der Kundenfreundlichkeit

Wenn ein Internetshop bereitwillig Waren zurücknimmt, die eigentlich nicht mehr in einem neuwertigen Zustand sind, führt das kurzfristig zu einem Verlust. Langfristig wird aber das Vertrauen in das Unternehmen gestärkt und deswegen wird der Kunde nach der guten Erfahrung auch beim nächsten Kaufbedürfnis wieder das Unternehmen wählen, das er als besonders kundenfreundlich erlebt hat. Kundenfreundlichkeit führt zu einer stärkeren Kundenbindung, so dass die Zahl der Stammkunden wächst. Zweifellos gibt es gerade bei deutschen Unternehmen im Bereich der Kundenfreundlichkeit noch große Potenziale zu heben. Wenn Sie als Unternehmer diesen elementaren Faktor von Anfang an priorisieren, verbessern Sie Ihre Chancen erheblich.

Bildnachweis: bnenin / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: