Businesstipps Personal

Voraussichtliche Sachbezugswerte 2009

Lesezeit: < 1 Minute Die Sachbezugswerte 2009 wurden im Entwurf vorgelegt. In ihnen wird sich die allgemeine Preissteigerung niederschlagen und in verschiedener Form die Lohn- und Gehaltsabrechnungen beeinflussen. Mit diesen Werten müssen Sie laut dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales im Jahr 2009 voraussichtlich rechnen:

< 1 min Lesezeit

Voraussichtliche Sachbezugswerte 2009

Lesezeit: < 1 Minute
Sachbezugswerte2009 (voraussichtlich)2008
Verpflegung insgesamt210 Euro205 Euro
Frühstück46 Euro45 Euro
Mittagessen82 Euro80 Euro
Abendessen82 Euro80 Euro
Unterkunft204 Euro198 Euro

Die Änderungen der Sachbezugswerte in diesem Entwurf orientieren sich bei der Verpflegung an den Preissteigerungen des Jahres 2007 und der ersten Jahreshälfte 2008, die bei 2,8% liegt.

Die Sachbezugswerte, die Sie bei der Abrechnung für dem Mitarbeiter von Ihnen zur Verfügung gestellten Unterkunft zu Grunde legen müssen, erhöhen sich um 3%. Diese Erhöhung basiert auf der Entwicklung der Mieten im selben Zeitraum wie bei der Verpflegung.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: