Businesstipps Microsoft Office

Vor- und Nachname mit Excel automatisch trennen

Lesezeit: < 1 Minute Wenn Sie eine Datenbank falsch aufgebaut haben oder Sie importieren Daten aus einem anderen Programm, dann kann es passieren, dass Vor- und Nachname in einer Zelle stehen. Wenn Sie aber den Vornamen in einer Zelle und den Nachnamen in einer anderen Zelle benötigen, kann es sehr aufwändig sein, wenn Sie dies manuell übertragen wollen. Viel einfacher ist es natürlich, wenn Excel für Sie diese Aufgabe übernimmt.

< 1 min Lesezeit

Vor- und Nachname mit Excel automatisch trennen

Lesezeit: < 1 Minute

Dazu gehe ich davon aus, dass der Wert in der Zelle A1 steht. Das entscheidende Kriterium, um Vor- und Nachname zu trennen, ist das Leerzeichen zwischen den beiden. Es muss also eine Formel gefunden werden, die Leerzeichen finden kann. Diese Funktion heißt in Excel FINDEN.

Die Formel lautet dann

=FINDEN(" ";A1)

Die Funktion gibt den Wert, wo sich das Leerzeichen befindet, zurück. Wenn zum Beispiel in der Zelle A1 der Name "Lars Riegel" steht, dann gibt die Funktion den Wert 5 zurück, weil sich das Leerzeichen an der fünften Stelle befindet. Dieses Wissen nutze ich jetzt, um mit der Funktion LINKS den Vornamen zu ermitteln. Die Funktion LINKS gibt mir alle Zeichen von links beginnend bis zum angegebenen Wert zurück.

 Die Formel lautet

=LINKS(A1;FINDEN(" ";A1)-1)

Von der FINDEN-Funktion muss ein Wert abgezogen werden, da der Vorname einen Wert vorher endet.

Um den Nachnamen zu ermitteln, benötige ich noch zusätzlich die Funktionen RECHTS und LÄNGE.

Als erstes ermittel ich die Gesamtlänge des Namens. Dafür lautet die Formel

=LÄNGE(A1)

Bei dem Eintrag "Lars Riegel" ergibt sich eine Länge von 11. Der Nachname besteht also aus sechs Zeichen. In der Formel muss jetzt also von der Gesamtlänge noch die Position des Leerzeichen abgezogen werden. Als Formel ergibt sich

=LÄNGE(A1)-FINDEN(" ";A1)

Diese Formel liefert den Wert 6. Die Formel zur Ermittlung des Nachnamens lautet demnach zusammengefasst

=RECHTS(A1;LÄNGE(A1)-FINDEN(" ";A1))

Anhand dieser Formel ist es jetzt ganz einfach, den Vor- und Nachnamen zu trennen.

PS: Wenn Sie mehr Tipps im Umgang mit Excel erhalten möchte, empfehle ich Ihnen meine Office 2010 Tutorial-Filme

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: