Businesstipps Marketing

Videoportale – wenig Aufwand, große Wirkung

Lesezeit: < 1 Minute Videoportale sind zum größten Teil noch frei von Werbung. Das können Sie für sich nutzen und mit verhältnismäßig wenig Aufwand viel Aufmerksamkeit generieren. Denn: Für die meisten Keywords bekommen Sie bei Google Treffer im sechsstelligen Bereich - aber bei YouTube nur ein paar Hundert Videos.

< 1 min Lesezeit

Videoportale – wenig Aufwand, große Wirkung

Lesezeit: < 1 Minute

In einem Videoportal ist es folglich wesentlich leichter wahrgenommen zu werden als mit einer "herkömmlichen" Webpräsenz. Wenn Sie Ihr Produkt jetzt mit Online-Videos bewerben, können Sie kostenlos ein großes Publikum erreichen. Achten Sie dabei auf diese drei wichtigen Dinge:

1. Beschreibung
Bevor Sie Ihr Video hochladen können, müssen Sie einen kleinen beschreibenden Text formulieren. Verwenden Sie hierbei gefragte Keywords. Diese können Sie mit dem Keywoordtool von Google Adwords ermitteln.

2. Titel
Nutzen Sie den Titel in voller Länge aus (60 Zeichen) und formulieren Sie prägnant. Stellen Sie den wichtigsten Begriff an den Anfang und verwenden Sie keine Phrasen wie "Video über xyz".

3. Tags
Diese Schlagwörter, sogenannte Tags, können Sie Ihrem Video frei zuordnen. Verwenden Sie auch hier die höchste Anzahl, die die Videoportale zulassen. Richten Sie die Tags auf Ihre Zielgruppe aus und vermeiden Sie werbliche Formulierungen ("Super Video"). Verwenden Sie hauptsächlich Substantive.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: