Businesstipps Marketing

Video Marketing: Welche Alternativen gibt es zu YouTube?

Lesezeit: 2 Minuten YouTube ist das Maß aller Dinge, wenn es um Video Marketing geht. Keine andere Videoplattform hat so viele Benutzer, wie das zu Google gehörende Videoportal. Dennoch gibt es einige gute Gründe, um auch Alternativen in Betracht zu ziehen. Welche das sind und was es für Alternativen gibt, zeigt Ihnen der folgende Artikel.

2 min Lesezeit

Video Marketing: Welche Alternativen gibt es zu YouTube?

Lesezeit: 2 Minuten

Es besteht kein Zweifel an den Vorteilen von YouTube und der großen Popularität der Videoplattform. Aber die Nutzung von Alternativen oder zusätzlichen Anbietern kann durchaus Sinn machen.

Zum einen können Sie mit alternativen Videoportalen Ihre Zielgruppe erweitern und zum anderen bieten diese zusätzliche Funktionen, wie den Upload von längeren Videos (YouTube erlaubt in der Regel nur 15 Minuten Videolänge) oder weniger Werbeeinblendungen.

Die Grundsätze, die für das YouTube Marketing gelten, können getrost auch für andere Plattformen angewendet werden. Auch wenn Sie dort teilweise Nutzer mit unterschiedlichen Interessen vorfinden, können Sie Ihre Videos und Ihr Profil dort auf ähnliche Art und Weise optimieren, wie Sie das von YouTube gewohnt sind. Die besten Alternativen zu dem Videogiganten, werden im Folgenden vorgestellt.

Vimeo – Die Nummer 2 hinter YouTube

Das Online-Videoportal Vimeo ist der schärfste Konkurrent von YouTube. Die Funktionen ähneln sich sehr; der Unterschied besteht jedoch in den Videoinhalten. Auf Vimeo können viele Videos mit professionellen Inhalten gefunden werden und dafür weniger selbstgedrehte Clips mit belustigenden Inhalten.

Der große Vorteil von Vimeo besteht darin, dass Videos nicht auf eine Laufzeit von 15 Minuten begrenzt sind. Die Dateien werden in HD-Qualität wiedergegeben und lassen sich in Videokanälen oder Gruppen zusammenfassen. Vimeo eignet sich besonders für seriöse Videos und Unternehmen, die eine kreative Zielgruppe erreichen möchten.

DailyMotion – Der Anlaufpunkt für lange Videos

Die Videoplattform DailyMotion zeigt sowohl Videos, die von Nutzern erstellt wurden, als auch hochprofessionelle Inhalte. Letztere werden auf der Plattform eher hervorgehoben. Die Videos werden nach Kategorien sortiert und sind auf eine Länge von 60 Minuten bzw. 2 Gigabyte limitiert.

Der soziale Aspekt kommt bei DailyMotion nicht zu kurz; so können andere Nutzer zu Freundeslisten hinzugefügt und Feedback zu Videos gesendet werden. YouTube ist durchaus benutzerfreundlicher, wenn es um das Hochladen von Videos geht, dafür können mit DailyMotion garantiert neue Zielgruppen erreicht werden.

Flickr – In 90 Sekunden kreative Nutzer erreichen

Eigentlich ist Flickr eher als Plattform bekannt, auf der Fotos bereit gestellt und getauscht werden können. Aber auch Videos werden fleißig hochgeladen und das Team von Flickr baut diesen Service mit Blick in die Zukunft auch weiter aus. Die Videos werden "lange Fotos" genannt und sind auf eine Laufzeit von 90 Sekunden begrenzt.

Der Vorteil des populären Service von Flickr ist die riesige Anzahl an Nutzern und echten Fans. Wer mit einer Videolänge von 90 Sekunden auskommt, kann auf dieser Plattform ganz sicher eine große Gemeinschaft an kreativen Nutzern erreichen.

Veoh – Unlimitierte Videolänge in allen Formaten

Im Unterschied zu YouTube können auf Veoh sehr lange Videos hochgeladen werden. Ansonsten sind die Benutzeroberfläche und auch die Funktionen sehr ähnlich. Auf Veoh finden Sie vor allem Filme in voller Länge, aber auch kürzere Clips, die von privaten Nutzern erstellt wurden.

Für diejenigen, die von der limitierten Videolänge auf YouTube genervt sind, ist Veoh eine echte Alternative.

Fazit: Die vorgestellten Alternativen zu YouTube sind allesamt kostenlos und frei zugänglich. Es macht durchaus Sinn, die ein oder andere Plattform zusätzlich zu nutzen, um die Reichweite der Videos zu erhöhen. Auf YouTube als Basis für Video Marketing sollte aber auf keinen Fall verzichtet werden, da die Nutzerzahl einfach zu groß ist, um dieser keine Beachtung zu schenken.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: