Businesstipps

Vermeiden Sie auch in der privaten Korrespondenz unnötiges Denglisch

"Come in and find out." Mit diesem mittlerweile fast legendärem Spruch buhlte die Parfümeriekette Douglas lange um die Aufmerksamkeit möglicher Kunden. Vergeblich, wie sich herausstellte. Die Mehrzahl der Kunden übersetzte den Spruch falsch mit „Komm herein und finde wieder heraus" anstatt korrekt mit: "Kommen Sie herein und finden Sie's heraus."

Vermeiden Sie auch in der privaten Korrespondenz unnötiges Denglisch

Die Werbebranche verzichtet wenn möglich auf unnötiges Denglisch
Die Werbebranche in Deutschland hat aus dem Denglisch-Debakel von Douglas gelernt – und nutzt jetzt wieder vermehrt deutsche Werbesprüche. Bei Douglas heißt es jetzt: "Douglas macht das Leben schöner."
Auch Sie sollten daraus lernen
Um Missverständnisse zu vermeiden, überprüfen Sie Ihre Schreiben daraufhin, ob sich englische Wörter vermeiden lassen. Nur wenn englische Wörter treffender sind und keine gute Übersetzung möglich ist, sollten Sie sie verwenden. Eine Reihe von Anglizismen lassen sich einfach durch vergleichbare deutsche Begriffe ersetzen:
Peinliches Denglisch
Zetigemäßes Deutsch
Basics
Grundlagen
canceln
streichen, stornieren
checken
prüfen
Deal
Handel, Geschäft
downloaden
herunterladen
Jetten
fliegen
Level
Ebene, Stufe
Meeting
Treffen, Sitzung
Performance
Leistung
Ranking
Rangliste
Survey
Umfrage

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: