Businesstipps Marketing

Veranstalten Sie doch mal ein Preisausschreiben – aber bitte richtig

Lesezeit: 1 Minute Preisausschreiben sind ein bewährtes Mittel, Kunden zu finden und zu binden. Aber einfach ein Preisausschreiben zu veranstalten reicht nicht aus. Es gibt bestimmte Punkte, die Sie beachten sollten, wenn Sie über ein Preisausschreiben Kunden gewinnen wollen.

1 min Lesezeit

Veranstalten Sie doch mal ein Preisausschreiben – aber bitte richtig

Lesezeit: 1 Minute
So packen Sie ein ein Preisausschreiben als Marketingmittel richtig an:
  • Definieren Sie genau das Ziel für das Preisausschreiben. Wollen Sie lediglich Adressen generieren, den Verkauf bestimmter Produkte ankurbeln oder auf eine besondere Aktion aufmerksam machen?
  • Legen Sie die Zielgruppe für das Preisausschreiben exakt fest.
  • Erstellen Sie einen genauen Ablauf- und Terminplan.
  • Fragen Sie bei Partnern (Hersteller) an, ob Sie von ihnen Unterstützung für ihr Preisausschreiben bekommen, zum Beispiel einen Werbekostenzuschuss, gesponserte Gewinne etc.
  • Legen Sie fest, auf welchen (möglichst vielen) Werbeträgern Sie das Preisausschreiben promoten wollen.
  • Formulieren Sie die Teilnahmebedingungen für das Preisausschreiben klar und eindeutig.
  • Versprechen Sie nur Erfolgschancen, die Sie auch einhalten können.
  • Geben Sie keine unrichtigen Lösungshinweise.
  • Koppeln Sie die Teilnahme nicht an einen Warenbezug oder Geschäftsbesuch.
  • Bieten Sie neben einem Hauptgewinn viele kleinere Preise an, um die Teilnahmeschwelle für das Preisausschreiben zu senken.
  • Sorgen Sie dafür, dass der Teilnahmeweg ohne direkten Kontakt zum Personal oder Geschäft möglich ist. Am besten, der Teilnahmeschein kann per Post eingesandt werden.
  • Sind Sie unsicher, ob Sie alles rechtssicher abwickeln, sprechen Sie Ihr Preisausschreiben mit Ihrem Anwalt durch.

Übrigens: Ein Preisauschreiben ist nicht nur etwas für den Handel, sondern eignet sich für Dienstleister, Berater oder Freiberufler gleichermaßen

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):