Businesstipps Existenzgründung

Vapiano Franchise: Welche Anforderungen gibt es?

Lesezeit: 2 Minuten Das Vapiano-Konzept ist genial: Stylish, schnell und günstig bekommen Sie dort Pizza, Pasta und Salate vor Ihren Augen zubereitet. Haben Sie schon einmal überlegt, vielleicht selbst in die Systemgastronomie einzusteigen? Dann wäre das Vapiano Franchise-Programm vielleicht genau das richtige für Sie!

2 min Lesezeit

Vapiano Franchise: Welche Anforderungen gibt es?

Lesezeit: 2 Minuten

Vapiano: Wie werde ich Franchise-Nehmer?
Vapiano ist eine aufstrebende Restaurant-Kette, die im Mai 2011 mit 45 Restaurants in Deutschland vertreten ist und ihren Sitz in Bonn hat. Auch international ist Vapiano mittlerweile in Estland, Finnland, Australien, Mexiko, den VAE, den USA und vielen weiteren Ländern repräsentiert.

Die Franchise-Anforderungen von Vapiano sehen folgendermaßen aus: Gesucht werden engagierte Einzelpersonen oder ein kleines Team mit klarer Aufgabenverteilung. Führungsqualitäten, eine hohe soziale Kompetenz, unternehmerisches Denken und Entscheidungsvermögen und betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind Voraussetzung, um Franchisenehmer bei Vapiano zu werden. Weiterhin sollte ein Eigenkapital von mindestens 350 000 Euro verfügbar sein, davon 200 000 in bar oder in liquiden Vermögenswerten.

Systemgastronomische Erfahrungen sind nicht zwingend notwendig, aber von Vorteil, ebenso die Bereitschaft, einen Ortswechsel vorzunehmen. Kooperationsfähigkeit und der Wille zum gemeinsamen Erfolg sind der Kern eines jeden Franchise-Deals mit Vapiano. Falls eine geeignete Immobilie oder ein Standort vorhanden sind, ist das auf jeden Fall von Vorteil.

Was bietet Ihnen Vapiano als Franchise-Geber?
Vapiano bietet Ihnen ein durchgeplantes und erfolgreiches systemgastronomisches „Fresh Casual Dining“-Konzept mit einer kontinuierlichen System-Weiterentwicklung. Ein Zusammenspiel aus junger Küche, einem einzigartigen Preisleistungsverhältnis und ein architektonisch unverwechselbares Life-Style-Ambiente garantieren den Erfolg.

Die Marke Vapiano hat einen hohen Erkennungswert und steht für eine einheitliche Darstellung in Brandname, Logo und Geschäftsaustattung. Ein Franchise-Vertrag mit Vapiano läuft über 20 Jahre; falls Sie keine Immobilie zur Verfügung haben, unterstützt Vapiano Sie bei der Immobiliensuche und Standortanalyse. Der Einkauf ist zentral geregelt und erfolgt nach hohen Qualitätsstandards zu günstigen Konditionen. Vapiano bietet sowohl ein integriertes Warenwirtschafts- sowie Kassensystem als auch eine fachkundige Begleitung und Unterstützung bei Training, Marketing und Bau. Eine Beratung, die Ihnen helfen wird, als Unternehmer erfolgreich zu sein, wird Ihnen ebenfalls zur Seite gestellt.

Zielgebiet des Vapiano-Franchising sind Städte ab 100 000 bis 350 000 Einwohnern, ein Franchisenehmer kann aber mit dem Gebiets-Franchising eine Stadt oder Region im In- oder Ausland komplett erschließen. Vapiano ist ein vielversprechendes, noch recht junges Unternehmen und ein Einstieg per Franchise ist erfolgsversprechend. Im Jahre 2010 erzielte Vapiano alleine mit den deutschen Restaurants 123 Millionen Euro Umsatz – Tendenz steigend. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Vapiano-Internetseite.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: