Businesstipps Marketing

Überschriften für Werbetexte: 4 Tipps, wie Sie Ihren Verkauf ankurbeln

Lesezeit: < 1 Minute Ganz gleich wo Sie werben - Ihre Werbung kann nur Erfolg haben, wenn Sie darin auch Inhalte präsentieren, die Ihre Kunden ansprechen. Die muss der Kunde schon in den Überschriften Ihrer Werbetexte finden, sonst liest er gar nicht erst weiter.

< 1 min Lesezeit

Überschriften für Werbetexte: 4 Tipps, wie Sie Ihren Verkauf ankurbeln

Lesezeit: < 1 Minute
Für die Überschriften Ihrer Werbetexte sollten Sie deshalb diese 4 Tipps beachten:
Tipp 1: Problemlösung anbieten
Sprechen Sie in den Überschriften Ihrer Werbetexte ein Problem an, das Ihre Kunden drückt und bieten Sie gleich die maßgeschneiderte Lösung dazu. Ein Umzugsservice könnte beispielsweise in den Überschriften seiner Werbetexte titeln: "Vergessen Sie das anstrengende Kistenschleppen – wir erledigen das für Sie!"
Tipp 2: Erzählen, was der Kunde verpassen würde
Bei manchen Menschen ist die Furcht größer, etwas zu verpassen, als der Wunsch, etwas zu erreichen. Sagen Sie solchen Kunden mit den Überschriften Ihrer Werbetexte, was Sie verpassen würden, wenn sie auf Ihr Angebot verzichten. Beipiel: Ein Schreibbüro titelt: "Sie könnten weiter viel Zeit mit Papierkram verbringen – Sie könnten aber auch mit uns zusammenarbeiten."
Tipp 3: Überraschende Feststellung
Konfrontieren Sie mögliche Kunden in den Überschriften Ihrer Werbetexte mit wenig bekannten Tatsachen. Beispielüberschrift eines Fassadenbauers: "Jeden Tag verschwenden Sie 20 Euro durch schlechte Wärmedämmung."
Tipp 4: Rhetorische Frage
Stellen Sie in den Überschriften Ihrer Werbetexte Fragen, auf die die Antworten ganz offensichtlich sind. Das bringt Ihre Kunden ins Grübeln. Beispiel: "Wollen Sie für Ihr Kind lieber billiges Obst kaufen oder gesundes?"

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: