Businesstipps Unternehmen

Twittern: Das sind die 5 größten Fehler

Lesezeit: 1 Minute Viele Unternehmen haben Twitter als Instrument der Unternehmenskommunikation für sich entdeckt. Wer jedoch glaubt, mit Twitter kostenlose Werbung machen zu können, ist meistens auf dem Holzweg. Vermeiden Sie diese Fehler!

1 min Lesezeit
Twittern: Das sind die 5 größten Fehler

Twittern: Das sind die 5 größten Fehler

Lesezeit: 1 Minute

Machen Sie sich bewusst, dass Twitter vertrauensbasiert ist. Nutzer folgen und „entfolgen“ Absendern von Nachrichten aus einem einfachen Grund: Sie spüren, dass da jemand für sie relevante Informationen sendet oder eben nicht. Werbung gehört da nur in seltenen Fällen dazu. Besser ist es, soziale Medien generell und Twitter im Besonderen als Chance zum Aufbau einer Community zu sehen. Vertrauen bei Kunden aufzubauen und zu stärken ist ein mögliches Kommunikationsziel.

Dies sind die fünf größten Fehler beim Twittern

  1. Der Absender ist unklar oder bewusst verschleiert.
  2. Die Tweets sind reine Werbebotschaften.
  3. Es werden zu selten Twitternachrichten gesendet. (Auch zu viel kann schaden)
  4. Es werden nur belanglose Twitternachrichten gesendet.
  5. Der Twitterer überschüttet andere mit Direktnachrichten (Spam)

Ganz wichtig: Wer nur auf Masse setzt und deshalb wahllos Twitter-Kontakte generiert, wird mit diesem hervorragenden Tool des Online-Marketings nichts erreichen.

Bildnachweis: natanaelginting / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...