Businesstipps Organisation

Trotz Stress alles im Griff

Lesezeit: < 1 Minute Stress versetzt uns häufig in eine Art Angststarre: Wie das Kaninchen unter dem Blick der Schlange bewegungsunfähig wird, so fühlen wir uns von einem Knäuel unerledigter Aufgaben gefesselt. Da hilft nur eines: Das Knäuel entwirren! Lesen Sie im Anschluss einen einfachen 4-Punkte-Plan, wie Ihnen das gelingt.

< 1 min Lesezeit

Trotz Stress alles im Griff

Lesezeit: < 1 Minute
1. Schritt:
Schließen Sie die Tür, setzen Sie sich hin, nehmen Sie sich Papier und Stift und machen Sie ein Brainstorming: Welche Aufgaben warten auf Erledigung? Listen Sie alles, was Ihnen einfällt, einfach untereinander auf.

2. Schritt:
Es geht darum, den Kopf frei zu bekommen – listen Sie deshalb auch Privates auf: Endlich einen Zahnarzttermin ausmachen, den Wagen zur Inspektion bringen? Endlich entscheiden, was Tante Erna zum Geburtstag bekommt? Typischerweise werden Sie an diesem Punkt bereits feststellen, dass alles halb so schlimm ist: Niedergeschrieben verlieren die meisten Aufgaben ihre Bedrohlichkeit.

3. Schritt:
Nehmen Sie sich dann etwas Zeit, um im Schnelldurchlauf alles, was sich an "Kleinkram" auf der Liste findet, direkt zu erledigen. Nach maximal drei Minuten haben Sie einen Zahnarzt- und einen Inspektionstermin im Kalender stehen; eine weitere Minute Brainstorming bringt Ihnen die Idee, Tante Erna einen Gutschein für einen Beauty-Tag zu schenken …

4. Schritt:
Für alle anderen Aufgaben legen Sie – entsprechend der Priorität – einen Erledigungstermin fest.

Und dann: Machen Sie sich ruhig und konzentriert an die Arbeit!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: