Arbeit & Beruf Businesstipps

Treffen Sie vier wichtige Entscheidungen vor Ihrer Lehrerkonferenz

Lesezeit: < 1 Minute Je besser Sie Ihre Lehrerkonferenz vorbereiten, umso zufriedener sind Sie und Ihre Lehrer mit dem Ergebnis. Durch eine professionelle Gestaltung arbeiten Sie nicht nur Ihre TOPs ab, sondern nutzen die Konferenz auch, um die Identifikation Ihrer Lehrer mit der Schule zu stärken. Treffen Sie dazu im Vorfeld der Konferenz vier wichtige Entscheidungen und stimmen Sie Ihre Vorbereitung darauf ab.

< 1 min Lesezeit

Treffen Sie vier wichtige Entscheidungen vor Ihrer Lehrerkonferenz

Lesezeit: < 1 Minute

Entscheidung 1: Wie sollen die Themen behandelt werden?

Die Entscheidung für einen Lehrerkonferenz-Typ zieht den Einsatz bestimmter Methoden nach sich. In einer Organisationskonferenz herrschen Kurzvorträge, Präsentation und Frage-Antwort-Spiele vor. Setzen Sie dagegen bei den anderen Konferenzformen Gruppenarbeit und Visualisierungsformen ein, um die Kollegen an den Ergebnissen zu beteiligen. Eine ausführliche Aufstellung finden Sie am Ende des Beitrags. 

Entscheidung 2: Welche Themen sollen behandelt werden?

Bei Organisationskonferenzen haben Sie häufig ein Potpourri an Themen. Bringen Sie die Tagesordnungspunkte in eine Reihenfolge, die einen inhaltlichen oder zeitlichen Zusammenhang oder ein sonstiges Ordnungsprinzip erkennen lassen um eine angemessene Struktur in Ihre Lehrerkonferenz zu bekommen.

Entscheidung 3: Wer soll an der Konferenz teilnehmen?

Bei der halbjährlich verpflichtenden Lehrerkonferenz nehmen natürlich alle Ihre Lehrer teil; ebenso an der Konferenz zur Zielfindung oder anderen Inhalten der Schulentwicklung und Qualitätssicherung. Entscheiden Sie bei allen anderen Konferenztypen, je nach Anlass, über den Teilnehmerkreis. So verhindern Sie, dass Konferenzen von einzelnen Kollegen nur "abgesessen" werden und wertvolle Arbeitszeit für sie verloren geht.

Entscheidung 4: Welche organisatorischen Lösungen passen am besten?

Passen Sie den Zeitraum, den Raum und die Medien dem Konferenztyp und den eingeplanten Methoden an. Erstellen Sie einen exakten Zeitplan für die einzelnen Teilschritte der Konferenz.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: