Businesstipps Microsoft Office

Transparenz-Funktion in Word: So blenden Sie einen störenden Bildhintergrund aus

Lesezeit: < 1 Minute Wenn Sie ein Bild einscannen kann es vorkommen, dass der Bildhintergrund nicht komplett weiß ist. Fügen Sie das Bild nun in ein Word-Dokument ein, sind diese „unsauberen“ Umrisse deutlich sichtbar. Was unschön ist und besonders im Businessbereich unprofessionell wirkt. Die Transparenz-Funktion von Word hilft Ihnen, die Hintergrundfarbe problemlos ausblenden und auf diese Weise eine saubere Optik zu erzeugen. Und so geht’s:

< 1 min Lesezeit

Transparenz-Funktion in Word: So blenden Sie einen störenden Bildhintergrund aus

Lesezeit: < 1 Minute
  1. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Bild. Es erscheint die Symbolleiste „ Grafik “.
  2. Hier haben Sie verschiedene Einstellmöglichkeiten zur Auswahl: Unter anderem können Sie den Kontrast neu festlegen.
  3. Über die Funktion „Transparente Farbe bestimmen“ können Sie eine Farbe auszuwählen, die durchscheinend angezeigt werden soll.
  4. Mit einem Klick mit der linken Maustaste auf die gewünschte Farbe im Farbfeld wählen Sie die Farbe aus, die transparent angezeigt werden soll.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: