Businesstipps Marketing

Tragen Sie Ihre Homepage in die lokalen Branchenverzeichnisse ein

Lesezeit: < 1 Minute Neben den klassischen Suchmaschinen sollten Sie sich schnellstens in die gerade entstehenden Branchenverzeichnisse eintragen lassen. Nutzen Sie die neue Art der Internet-Recherche. Die Analyse der Suchbegriffe auf www.mein-branchenbuch.de ergab nach eigenen Angaben des Herstellers, dass 33 % aller Anfragen die lokale Suche betreffen.

< 1 min Lesezeit

Tragen Sie Ihre Homepage in die lokalen Branchenverzeichnisse ein

Lesezeit: < 1 Minute
Neu entstehende Branchenverzeichnisse
Lokale Branchenverzeichnisse sind für Sie hochinteressant, wenn Sie mit Ihrer Homepage an vorderster Stelle der Suchaktionen stehen und Ihren Konkurrenten den Rang ablaufen wollen.
Neu entstehende Branchenverzeichnisse im Überblick
  • Bei www.web.de können Sie Ihren Eintrag sogar optisch betonen, sowohl in der Firmen-Liste als auch auf einem Lage- bzw. Stadtplan. Darüber hinaus können Sie auch Ihre Visitenkarte in Form einer Webseite hinterlegen, auf welcher Sie Zusatzinformationen angeben können.
  • www.suche.de verspricht, dass auch bald Unternehmen, die noch keine Webpräsenz haben, gefunden werden können. Die Suchmaschine bietet dann tagesaktuell buchbare Werbeplätze an.
  • www.yellowmap.de bietet Ihnen auch Hervorhebungen des Eintrags und Sie können zusätzliche Bilder und Texte einfügen. Es sind auch suchwortgesteuerte Kleinanzeigen wie bei Google möglich.
  • Bei www.goyellow.de können Sie Ihr Unternehmen ausführlich präsentieren mit den Menüpunkten „Leistungen“, Aktuelles“, „Geschäftszeiten“, „Anfahrt“, „Routenplaner“, „Karte“ sowie Links auf Ihre Website.
  • Bei Google Local: www.google.de werden die Suchergebnisse wahlweise in einer Karte oder einem Satellitenbild angezeigt. Es steht auch eine spezielle Version für Handys zur Verfügung.
Am besten, Sie schauen sich die jeweiligen Branchenverzeichnisse an und vergleichen Leistung und Kosten, bevor Sie sich für Einträge in die betreffenden Branchenverzeichnisse entscheiden. Machen Sie einfach den Test: Suchen Sie nach einer beliebigen Dienstleistung und bewerten Sie die Suchergebnisse.

Checkliste
Ihre Checkliste für den optimalen Eintrag Ihrer Homepage in die lokalen Branchenverzeichnisse:

  • Überlegen Sie, mit welchen Begriffen, die Ihr Geschäftsfeld beschreiben, Interessenten die Suchmaschine wohl füttern werden.
  • Bieten Sie etwas Spezielles an, mit dem Sie sich von Ihren Mitbewerbern abheben? Dann geben Sie auch diese Begriffe unbedingt bei der Anmeldung mit an.
  • Tragen Sie sich in das Internet-Branchenverzeichnis Ihrer Stadt ein.
  • Schauen Sie unter www.vdav.de, der Website des Verbandes Deutscher Auskunfts- und Verzeichnismedien, nach, welche regionalen Anbieter für Branchenverzeichnisse Sie noch nutzen können, um auf Ihre Homepage aufmerksam zu machen. Hier finden Sie auch Hinweise, wie seriös die jeweiligen Branchenverzeichnisse sind.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: