Businesstipps Kommunikation

Tischrede: Vermeiden Sie diese 7 Fehler

Lesezeit: < 1 Minute Bei Feiern, Jubiläen und Festessen erfreuen sich Tischreden nach wie vor großer Beliebtheit. Doch Vorsicht: Es gibt eine Reihe von Fauxpas, die Sie als Tischredner vermeiden sollten. Die 7 häufigsten Fehler haben wir heute für Sie zusammengestellt:

< 1 min Lesezeit

Tischrede: Vermeiden Sie diese 7 Fehler

Lesezeit: < 1 Minute
  1. Stimmen Sie vorher Zeitpunkt und Dauer der Rede mit dem Servicepersonal ab. Es wäre schade, wenn die Tischgemeinschaft ungeduldig auf die im Hintergrund wartenden Teller starren müsste, statt Ihnen zuzuhören.
  2. Sprechen Sie nie vor hungrigen Gästen. Sprechen Sie frühestens nach der Vorspeise und spätestens während des Kaffees.
  3. Ersparen Sie Ihren Zuhörern, sich die Hälse zu verrenken. Bei größerem Gästekreis: Begeben Sie sich an einen zentralen, gut einsehbaren Standort.
  4. Verschanzen Sie sich nie hinter einem Stuhl. Das verrät Unsicherheit.
  5. Stehen Sie gerade, schauen Sie freundlich in die komplette Runde.
  6. Schlagen Sie nicht mit einem Messer ans Glas! Das haben Sie nicht nötig. Ein guter Redner erhebt seine Stimme, schon ist das Publikum ganz Ohr.
  7. Sprechen Sie nicht länger als 5 Minuten. Lassen Sie nichts für diesen Anlass und Gästekreis Wesentliches aus. Doch verzichten Sie auf Detailtreue!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: