Businesstipps Organisation

Tipps gegen Stress beim Arbeiten unterwegs und bei der Telearbeit

Lesezeit: 2 Minuten Telearbeit oder Arbeit unterwegs betrifft heute immer mehr Menschen. Für Freiberufliche war das Büro zu Hause auch in der Vergangenheit schon Normalität, aber immer mehr abhängig Beschäftigte arbeiten zu Hause (Telearbeitsplatz) oder unterwegs mit Smartphone und Laptop. Das birgt besondere Stress-Risiken. Erfahren Sie hier, wie Sie den typischen Stressfallen begegnen können.

2 min Lesezeit

Tipps gegen Stress beim Arbeiten unterwegs und bei der Telearbeit

Lesezeit: 2 Minuten

Zu viel Arbeit
Die traditionellen Beschäftigten nehmen auch manchmal oder sogar häufig Arbeit mit nach Hause. Für Telearbeiter ist die Arbeit aber immer mit zu Hause. Die hohe Arbeitsbelastung birgt das Risiko der Überlastung und des Burnouts. Das gilt besonders für die “Workaholics“ unter den Heimarbeitern.

Jemand der zu Hause oder unterwegs arbeitet, der tut dies außerhalb der formalen Strukturen, die eine Organisation ausmachen. Das erfordert eine höhere Selbstkompetenz zur Selbstorganisation z. B. zum Zeitmanagement. Das erlaubt eine große Freiheit, die in manchen Momenten Stress sogar reduziert, es ist aber auch eine Herausforderung für jeden Telearbeiter oder den, der unterwegs arbeitet.

Tipps zur Stressbewältigung
Planen Sie Ihre Aktivitäten und halten Sie sich an den Plan und die Routine, die dadurch entsteht. Und(!) stellen Sie sicher, dass Ihre tägliche Routine auch regelmäßige Pausen enthält. Falls es Ihnen am Abend schwer fällt, die Arbeit für den nächsten Tag liegen zu lassen, verabreden Sie sich, z. B. zum Sport oder zum Kino- oder Theaterbesuch.

Wählen Sie eine kleinere Anzahl an Zielen und planen Sie für die Erfüllung einen absehbaren Zeitraum ein, z. B. eine Woche. Manche Empfehlungen sagen, dass nicht mehr als 3 Ziele für diesen Zeitraum festgelegt werden sollen. Legen Sie für jedes dieser Ziele Aufgaben und entsprechende Prioritäten fest.

Sorgen Sie für Grenzen zwischen Ihrer Arbeit zu Hause und Ihrem Wohnbereich. Wählen Sie, wenn irgendwie möglich, einen getrennten Raum für Ihr Büro zu Hause. So können Sie am Abend die Tür schließen und die Trennung auch symbolisch verstärken. Wenn Sie viel unterwegs arbeiten, dann legen Sie am Abend ganz bewusst ihre Unterlagen und den Laptop beiseite, am besten außer Sicht. Das hat ein ähnliches Ergebnis: Die Belastung durch die Arbeit reduziert sich, Erholung wird erleichtert.

Arbeiten Sie nach einem System, das Produktivität fördert, wie z. B.“Getting Things Done“ von David Allen. So können Sie die Arbeitsbelastung durch bessere Organisation verringern.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: