Businesstipps Marketing

Tipps für suchmaschinenoptimiertes Schreiben

Lesezeit: < 1 Minute Der Einsatz von Keywords in PR-Texten ist ein wichtiges Kriterium für die Auffindbarkeit der Inhalte in den Suchmaschinen. Bei der Verwendung der Keywords ist jedoch einiges zu beachten, denn im Fokus der Texterstellung stehen zwei Faktoren: Mensch und Maschine. Lesen Sie hier, was genau Sie bei der Keywordanalyse beachten müssen.

< 1 min Lesezeit

Tipps für suchmaschinenoptimiertes Schreiben

Lesezeit: < 1 Minute

Keywords richtig einsetzen
Menschen lesen Texte nur dann, wenn sie interessant sind. Interessante Inhalte werden im Internet jedoch nur gefunden, wenn die Texte auch wichtige Suchmaschinenkriterien beinhalten. Keywords liefern den Suchmaschinen einen Anhaltspunkt über die inhaltliche Relevanz von Webinhalten. Damit Pressemitteilungen, Fachbeiträge oder Blog-Post ihre Leser erreichen, sollten die Texte für Mensch und Maschine geschrieben sein.

Die Suchmaschinen als Leser: Keywords richtig einsetzen
Die Suchmaschinen-Robots durchsuchen das Internet täglich nach neuen Inhalten und aktuellen Informationen. Die gefundenen Texte werden analysiert und nach verschiedenen Kriterien in den Datenbanken der Suchmaschinen indiziert. Anhand der Häufigkeit der in den Texten enthaltenen Keywords analysieren die Suchmaschinen die semantische Relevanz für bestimmte Suchbegriffe.

Empfehlenswert ist eine Keyword-Dichte zwischen zwei bis drei Prozent. Suchmaschinen analysieren Texte außerdem nach klaren syntaktischen und semantischen Kriterien. Für die Suchmaschinen empfiehlt sich daher eine klare Ausdrucksweise und eine konsistente Formulierung. Maschinen verstehen (noch) keine Wortspiele oder Doppeldeutungen.

Der Mensch als Leser von keywordoptimierten Artikeln
Menschen suchen nach Informationen, die ihre Fragen beantworten und ihre Probleme lösen. Menschen lesen Texte nur dann, wenn sie interessante Informationen beinhalten und gut geschrieben sind. Keywords sollten daher nur in relevanten inhaltlichen Zusammenhängen verwendet werden. Die im Text enthaltene Anzahl der Keywords darf außerdem die Lesbarkeit des Textes nicht einschränken.

Tipps für das suchmaschinenoptimierte Schreiben

  • Lesbare und interessante Inhalte mit Mehrwerten für die Leser
  • Klare Ausdrucksweise und konsistente Formulierungen: keine Wortspiele oder Doppeldeutungen
  • Übersichtliche Struktur und Gliederung mit Titel, Einführung, Absätzen und Zwischenüberschriften
  • Verwendung von relevanten Keywords, insbesondere in der Überschrift und im Teaser
  • Maßvolle Wiederholung von Keywords (Keyword-Dichte zwei bis drei Prozent)

PR-Texte wie Pressemitteilungen, Fachbeiträge und Blog-Posts liefern gutes Futter für die Suchmaschinen, denn Suchmaschinen lieben Text. Gut geschriebene, interessante Texte mit relevanten Keywords werden in den Suchmaschinen gut gefunden und erreichen auf diese Weise neue Interessenten und Kunden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: