Businesstipps Marketing

Tipps für Ihre Korrespondenz

Lesezeit: < 1 Minute Mal eben schnell eine E-Mail schreiben oder ein Anschreiben formulieren – bei den meisten ist die Korrespondenz ein wichtiger Bestandteil des Arbeitsalltags. Aber bitte ohne altmodische Formulierungen und dahingesagte Floskeln. Hier ein paar Tipps für eine frische Korrespondenz.

< 1 min Lesezeit
Tipps für Ihre Korrespondenz

Autor:

Tipps für Ihre Korrespondenz

Lesezeit: < 1 Minute

Alternative Grußformeln

Muss es wirklich immer „Mit freundlichen Grüßen“ sein? Der
Klassiker ist zwar zeitlos, ein bisschen Abwechslung schadet der Korrespondenz
jedoch nicht. Ein paar Vorschläge:

  • Freundliche Grüße nach/aus Hamburg
  • Ich grüße Sie und wünsche Ihnen einen guten Wochenstart
  • Ein schönes Wochenende wünscht Ihnen
  • Herzliche Grüße
  • Alles Gute und viele Grüße
  • Ich freue mich auf unser Treffen. Bis dahin viele Grüße
  • Wir freuen uns, dass Sie bald unser Gast sein werden

Stehen Sie noch persönlich zur Verfügung?

„Persönlich zur Verfügung zu stehen“ – das war einmal. Diese
Formulierung von anno dazumal klingt verstaubt und unterwürfig und hat in der
modernen Korrespondenz nichts mehr zu suchen.

Hier ein paar Alternativen:

  • Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an. Wir
    helfen Ihnen gerne.
  • Sie haben Fragen? Rufen Sie uns unter
    012345-6789111 an.
  • Wenn Sie uns erreichen möchten, sind wir montags
    bis freitags von 08.00 bis 17.00 Uhr für Sie da.
  • Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen zögern Sie
    nicht: Rufen Sie uns an.

Bitte kein Bürokratendeutsch

Ihr Unternehmen will sich modern und innovativ präsentieren.
Dann entsorgen Sie bitte auch die Bürokratensprache in Ihrer Korrespondenz.

Vermeiden Sie Sätze, wie

  • In Beantwortung Ihres Schreibens…
  • Wir sehen uns gezwungen, Ihnen mitteilen zu müssen…
  • Wir kommen nicht umhin, Sie darüber zu informieren…
  • In Bezug auf Ihr Schreiben vom…

Bezugnehmend auf Ihre Bestellung vom 01.04.2013 teilen wir Ihnen hiermit mit, dass die gewünschte Ware nicht mehr lieferbar ist.

Das geht auch anders:

Vielen Dank für Ihre Bestellung vom 01.04.2013. Es tut uns Leid, aber die Ware ist nicht mehr lieferbar.

Statt „Bezüglich der von Ihnen aufgeworfenen Frage…“ schreiben Sie einfach „Gerne beantworten wir Ihre Frage.“

Überlegen Sie einfach, wie Sie den Sachverhalt in einem persönlichen Gespräch ausdrücken würde. Diese Formulierungen sind meistens auch für die Korrespondenz geeignet.

Bildnachweis: buritora / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: