Arbeit & Beruf Businesstipps

Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung

Lesezeit: 2 Minuten Der Arbeitsmarkt ist in vielen Branchen sehr umkämpft. Um die ausgeschriebene Stelle in Ihrem Traumjob zu ergattern, ist eine gute Bewerbung die absolute Grundvoraussetzung. Ziel Ihrer Bewerbung muss es sein sich positiv von Ihrer Konkurrenz abzuheben. Tipps, was Sie beim Schreiben Ihres Lebenslaufes und Ihrer Bewerbung beachten sollten und wie Sie sich in einem Bewerbungsgespräch richtig verhalten, gibt Ihnen dieser kleine Ratgeber.

2 min Lesezeit
Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung

Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung

Lesezeit: 2 Minuten

[adcode catgeories=“kommunikation,bewerbung“]

Der Lebenslauf

Der Lebenslauf, häufig auch einfach CV (Curriculum Vitae) genannt, ist Ihre wichtigste Visitenkarte im Bewerbungsverfahren. Über den Lebenslauf bildet sich der Personaler den so wichtigen ersten Eindruck und entscheidet anhand dieses Eindrucks, ob Sie für die offene Stelle in Frage kommen. Dementsprechend sorgfältig sollten Sie bei der Anfertigung ihres CV sein. Vermieden werden sollten auf jeden Fall Lücken. Beschäftigungslose Zeiten ohne gute Erklärung sind selbstverständlich nicht gerne gesehen. Haben Sie also gute Erklärungen parat, wenn Sie nach Ihren Lücken gefragt werden. Abbruch des Studiums wegen Lustlosigkeit und anschließende Arbeitslosigkeit, weil Sie unmotiviert und deprimiert waren, hört sich nicht gut an. Berufliche Neuausrichtung für eine Zukunft, in der Ihre exzellente Fähigkeiten besser eingesetzt werden können, klingt da schon wesentlich besser.

Die Jobsuche

Während früher Stellen hauptsächlich klassisch in der Tageszeitung ausgeschrieben wurden oder man über Mund zu Mund Propaganda von vakanten Stellen erfuhr, hat heute das Internet die Suche nach einem Job wesentlich erleichtert. Seiten wie randstad.at bieten mit ihren Jobbörsen eine tolle Möglichkeit sich über die aktuelle Arbeitsmarktlage zu informieren und interessante Stellenangebote zu finden.

Das Bewerbungsschreiben

Wenn Sie Ihren Lebenslauf auf den neuesten Stand gebracht haben und eine interessante Stelle gefunden haben, geht es an das Bewerbungsschreiben. Das Anschreiben ist neben dem Lebenslauf der wichtigste Teil Ihrer schriftlichen Bewerbung. Vermeiden Sie es unbedingt mit Floskeln wie „ich bin teamfähig und belastbar“ um sich zu werfen. Sätze, die ein Unternehmen schon hundertmal gelesen hat, werden Sie nicht positiv von anderen Bewerbern abheben. Verdeutlichen Sie dem Unternehmen, warum Sie bei genau diesem Unternehmen anfangen möchten und zeigen Sie, mit welchen positiven Eigenschaften genau Sie ein Gewinn für das Unternehmen wären.

Das Vorstellungsgespräch

Haben Lebenslauf und Bewerbungsschreiben überzeugt, werden Sie hoffentlich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Hier gilt es nun die von Ihnen gemachten Versprechungen auch im direkten Kontakt zu zeigen. Hierbei ist auch das Erscheinungsbild von großer Wichtigkeit. Kleiden Sie sich angemessen, so dass der Personaler Sie sich sofort in dem Unternehmen vorstellen kann. Zum Erscheinungsbild gehört auch eine angemessene Körperhaltung. Lungern Sie nicht auf dem Stuhl herum. Vor allem aber müssen Sie inhaltlich überzeugen. Bereiten Sie sich auf die typischen Fragen gut vor. Warum Sie gerade in diesem Unternehmen anfangen wollen, was Sie für Qualifikationen, Stärken und Schwächen haben – all das kann man sich vor dem Gespräch sehr gut überlegen und trainieren. Vergessen Sie auch nicht Ihre Mimik und Gestik. Ein freundliche Mimik hilft Sympathie aufzubauen.

Wenn Sie diese kleinen Ratschläge befolgen, garantiert Ihnen das zwar nicht Ihren Traumjob, es bringt Sie ihm aber ein ganzes Stück näher.

Bildnachweis: pictworks / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: