Businesstipps Marketing

Tipps für die regelmäßige Veröffentlichung der Online-Pressemitteilung

Lesezeit: 2 Minuten Um im Echtzeitweb ausreichend sichtbar zu sein, ist es wichtig, regelmäßig aktuelle Inhalte zu veröffentlichen. Suchmaschinen listen aktuelle Nachrichten besser als ältere Informationen. Mit Hilfe von Online-Pressemitteilungen können Sie aktuelle und neue Informationen im Internet verbreiten.

2 min Lesezeit

Tipps für die regelmäßige Veröffentlichung der Online-Pressemitteilung

Lesezeit: 2 Minuten

Gutes Suchmaschinen-Futter: Aktuelle Pressemitteilungen

Wenn Sie regelmäßig neue Pressemeldungen veröffentlichen, können Sie Ihre Reichweite und Sichtbarkeit im Internet wesentlich verbessern. Vor allem aktuelle Texte sind gutes Suchmaschinen-Futter. Die Inhalte im WorldWideWeb werden von den Suchmaschinen kontinuierlich nach neuen Daten durchforstet.

Aktuelle Texte werden in den Ergebnislisten der Suchanfragen entsprechend hoch gelistet, denn die Suchmaschinen indizieren diese Texte mit einer hohen Priorität in ihren Datenbanken. Pressemitteilungen bestehen aus redaktionellem Text und liefern tagesaktuelle Informationen. Aktuelle Online-Pressemitteilungen sind daher ein gutes Medium, um in den Suchmaschinen nach oben zu klettern.

Die Online-PR gibt Ihnen, im Vergleich zur klassischen Pressearbeit, die Möglichkeit, auch Meldungen zu veröffentlichen, die von den Medien normalerweise nicht aufgegriffen werden. Die Inhalte von Online-Pressemitteilungen richten sich jedoch auch nicht in erster Linie an die Medien, sondern an Ihre potenzielle Kunden und Interessenten.

Alle Informationen, die für potenzielle Kunden interessant und wichtig sind, liefern daher mögliche Inhalte für Ihre Online Pressemitteilung. Über Presseportale, News-Dienste und Social Media können Sie Ihre Nachrichten ganz einfach selbst veröffentlichen und damit im Internet verbreiten. Sie sollten allerdings immer nur dann etwas schreiben, wenn Sie auch etwas zu sagen haben. Die Qualität Ihrer Pressemitteilungen entscheidet darüber, ob sie gelesen wird oder nicht.

Halten Sie Ihre Unternehmenswebsite aktuell

Suchmaschinen durchsuchen und indizieren Websites mit aktuellen Informationen häufiger als Webseiten mit älteren Inhalten. Ihre Website bleibt durch Ihre Online-Pressemitteilung aktuell, auch wenn der Hauptbereich Ihrer Homepage gleich bleibt. Mit Hilfe von aktuellen Pressemitteilungen können Sie Ihre Website daher regelmäßig mit frischen Inhalten füllen und machen sie somit attraktiver für die Suchmaschinen.

Veröffentlichen Sie aktuelle Informationen im Social Web

In den Social Networks werden kontinuierlich aktuelle Nachrichten gepostet. Dabei verschwinden die älteren Informationen sehr schnell aus dem Sichtfeld der Nutzer. Gleiches gilt für die Presseportale. Die Presseportale listen die Pressemitteilungen nach ihrer Aktualität. Neue Meldungen erscheinen zuerst. Die älteren Meldungen verschwinden im Archiv. Im Zeitalter des Echtzeitwebs sollten Sie daher lieber regelmäßig kurze Nachrichten verbreiten, statt lange Abhandlungen in größeren Zeitabständen zu verschicken.

Mit einer regelmäßigen Veröffentlichung von Online-Pressemitteilungen versorgen Sie Ihre Leser mit aktuellen Informationen und verbreiten frische Contents für die Suchmaschinen. Auf diese Weise können Sie die Reichweite und Auffindbarkeit im Internet signifikant verbessern und sind damit auch für potenzielle Kunden erreichbar.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: