Businesstipps

Tipps für den Umgang mit Kunden

Lesezeit: < 1 Minute Wir alle wünschen uns Weiterempfehlungen, gute Referenzen und volle Auftragsbücher. Aber ist uns noch bewusst, wer für unseren Erfolg oder Misserfolg verantwortlich ist? Liegt unser Fokus noch auf den Kunden und ihren Erwartungen? Was müssen wir bedenken im Umgang mit unseren Kunden?

< 1 min Lesezeit
Tipps für den Umgang mit Kunden

Tipps für den Umgang mit Kunden

Lesezeit: < 1 Minute

Unsere Kunden und Gäste besuchen und kommunizieren nur aus einem Grund mit uns: Sie wolle ihre eigenen Wünsche erfüllen. Ihre Kommunikation und Bereitschaft, Termine mit uns wahrzunehmen, erfolgt allein auf der Basis ihrer persönlichen Bedürfnisbefriedung. Wenn ein Kunde keine Defizite oder keinen Bedarf hat, dann braucht er uns nicht.

Wir und unser Business ist für unsere Kunden nur ein Mittel zum Zweck

Unsere Aufgabe muss darin bestehen, aus diesem Zweck ein Ereignis zu machen! Ergreifen wir die Chance, diese Persönlichkeiten für uns zu gewinnen, sie zu begeistern, zu verführen und zu inspirieren! Versuchen wir den Menschen, der sich bereits für uns entschieden hat, der unser Geschäft, Restaurant oder Unternehmen betritt, den richtigen Impuls und Anreiz für eine Zusammenarbeit und Kooperation zu geben.

Schenken wir unseren Kunden unsere Zeit, unser Gehör und auch eine optimale Lösung

Aufwendige Kunden-Akquise oder ein teures Marketingkonzept sind belanglos, wenn wir denken, dass das Werben um den Kunden damit beendet ist.

Der Maßstab und der Standard des Kunden müssen die Richtwerte für eine optimale und ideale Bedürfnisanalyse und -erfüllung sein

Beziehungen jeglicher Art müssen gepflegt und belebt werden, um zu wachsen und sich zu festigen. Unsere Kunden, Geschäftspartner, Gäste oder Kollegen sind keine Hohlkörper, denen wir monoton unsere Werbekampagne aufschwatzen können.

Deshalb steht an erster Stelle Respekt, ohne diesen wird kein Kunde mit uns eine Beziehung eingehen. Schaffen wir positive Erlebnisse und Impulse und sehen wir unsere Kunden nicht nur als Gewinnbringer und Umsatzsteigerer, sondern als Menschen und Persönlichkeit.

Seelen, die wir berühren, schenken uns nicht nur Aufmerksamkeit, sondern auch Vertrauen. Vertrauen, das vielleicht mit Weiterempfehlungen, guten Referenzen und vollen Auftragsbücher belohnt wird. Aber denken Sie daran: Nichts und niemand ist nachtragender und redseliger, als ein Mensch dessen Erwartungen nicht erfüllt werden konnten!

Bildnachweis: Antonioguillem / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: