Businesstipps

Tierzucht: Ein neuer Gentest findet das beste Fleisch

Lesezeit: < 1 Minute Die besten Kühe mit den besten Bullen kreuzen – auf diese althergebrachte Gentechnik setzt die US-Firma MeatMorphix. Das Unternehmen hat einen genetischen Schnelltest entwickelt, mit dem Rinder vor der Schlachtung auf bestimmte positive Merkmale untersucht werden.

< 1 min Lesezeit
Tierzucht: Ein neuer Gentest findet das beste Fleisch

Tierzucht: Ein neuer Gentest findet das beste Fleisch

Lesezeit: < 1 Minute

Als Basis hat MetaMorphix in einem Versuch mit 4.000 Tieren jene Gene identifiziert, die für mageres, zartes und optisch ansprechendes Fleisch verantwortlich sind. Ergibt der Schnelltest, dass ein Tier eines dieser vorteilhaften Gene besitzt, wird es nicht geschlachtet, sondern kommt in ein Zuchtprogramm.

Positiver Nebeneffekt: Der Gentest identifiziert auch Tiere, die gegen bestimmte Krankheiten resistent sind. So können Gesundheit und Produktivität der Tierhaltung erhöht werden. Ungelöstes Problem: Was geschieht mit den genetisch überlegenen Tieren? Theoretisch müssten diese Super-Kühe geklont werden – ein umstrittenes und technisch kompliziertes Verfahren.

Bildnachweis: Antonello / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: