Businesstipps Recht

Teilzeitkräfte: Neuer Mindestbetrag für die Rentenversicherung

Lesezeit: < 1 Minute Teilzeitkräfte haben die Möglichkeit, auf die Rentenversicherungsfreiheit zu verzichten, um reguläre Rentenansprüche oder auch die neue Riesterförderung zu erhalten.

< 1 min Lesezeit

Teilzeitkräfte: Neuer Mindestbetrag für die Rentenversicherung

Lesezeit: < 1 Minute
Dann wird der pauschale Rentenversicherungsbeitrag von 12%, den Sie als Arbeitgeber zahlen, durch eigene Zahlungen des Mitarbeiters auf die regulären 19% aufgestockt.
Wichtig: Auch wenn Ihr Mitarbeiter weniger verdient, werden den Geringfügigkeitsrichtlinien zufolge Beiträge von mindestens 155 Euro berechnet: Ihr Mitarbeiter muss daher mindestens 11,01 Euro zuzahlen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: