Businesstipps Personal

Teamarbeit braucht einen guten Start

Lesezeit: < 1 Minute Teamarbeit ist in den meisten Unternehmen unverzichtbar, und Teamfähigkeit ist eine der wichtigsten Eigenschaften im Beruf. Aber warum geht es in der Praxis oftmals schief? Je besser Sie Ihr Team vorbereiten, desto besser wird die Teamarbeit funktionieren. Hier sind ein paar Tipps:

< 1 min Lesezeit

Teamarbeit braucht einen guten Start

Lesezeit: < 1 Minute

Teamarbeit mit einem Kickoff-Meeting starten
Die erste Teambesprechung ist oft am wichtigsten. Widmen Sie sich in der ersten Sitzung der Vorbereitung: Legen Sie die Regeln der Zusammenarbeit fest. Teilen Sie Ihren Mitarbeitern erst einmal die grundsätzlichen Dinge mit, beispielsweise ob per E-Mail, Telefon oder Intranet kommuniziert werden soll, unter welchen Umständen persönliche Treffen und Absprachen notwendig sind und dergleichen mehr.

Teamarbeit koordinieren
Außerdem sollten Sie gleich zu Anfang festlegen, wer dafür verantwortlich ist, dass Informationen an das ganze Team weitergegeben, und wie oft Besprechungen stattfinden werden. Klären Sie die organisatorischen Fragen gleich zu Anfang, dann sparen Sie sich die Zeit und Mühe, die das Team sonst darauf verwenden müsste, untereinander (und mit Ihnen) eine funktionierende Kommunikation aufzubauen.

Teamarbeit nicht sofort beginnen
Im Kickoff-Meeting empfiehlt es sich, nicht sofort mit der Projektarbeit zu beginnen. Geben Sie den Teammitgliedern Zeit, sich kennenzulernen. Nehmen Sie sich die Zeit, die Regeln der Zusammenarbeit schriftlich festzulegen: Was ist unbedingt zu beachten, sowohl im Team als auch im Projekt? Wo liegen die Prioritäten? Damit ersparen Sie sich nicht nur spätere Probleme, sondern stärken auch den Zusammenhalt in Ihrem Team, der für den späteren Erfolg Ihres Projektteams notwendig ist.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: