Businesstipps Kommunikation

Tablett und Tapet: Wenn eine Redewendung mit einer anderen durcheinander gebracht wird

"Bei unserer nächsten Sitzung sollten wir die Herbstwerbung aufs Tablett bringen", mit dieser Redewendung lädt der Vorsitzende einer Werbegemeinschaft zu einer Sitzung ein. Aufs Tablett? Will er den anderen Teilnehmern ein fertig ausgearbeitetes Werbekonzept präsentieren?

Tablett und Tapet: Wenn eine Redewendung mit einer anderen durcheinander gebracht wird

Mitnichten! Der Mann hat nur eine Redewendung mit einer anderen Redewendung durcheinander gebracht:
  • Die Redewendung "Etwas auf dem silbernen Tablett präsentieren" bedeutet, jemandem die Arbeit abnehmen oder eine Sache so präsentieren, dass er sie mühelos nutzen kann.
  • Die Redewendung "Aufs Tapet bringen" meint dagegen auf den Verhandlungstisch/Zur Verhandlung bringen. Das kaum mehr gebräuchliche Wort "Tapet" bezeichnet den grünen Filzbezug eines Verhandlungstisches.
Die richtige Redewendung in der Einladung hätte also lauten müssen: "Bei unserer nächsten Sitzung sollten wir die Herbstwerbung aufs Tapet bringen."

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: