Businesstipps Steuern & Buchführung

Studiengebühren für eine Berufsakademie dürfen Sie lohnsteuerfrei übernehmen

Lesezeit: < 1 Minute Übernimmt Ihr Unternehmen die Studiengebühren und -kosten für einen studierenden Mitarbeiter, so können Sie diese für die Studiengebühren entstandenen Kosten lohnsteuerfrei übernehmen. Darauf weist die Oberfinanzdirektion (OFD) Karlsruhe mit Verfügung vom 10. Oktober 2007 (Az. S 2227/147 - St 146) hin.

< 1 min Lesezeit

Studiengebühren für eine Berufsakademie dürfen Sie lohnsteuerfrei übernehmen

Lesezeit: < 1 Minute
Studiengebühren lohnsteuerfrei übernehmen
Die OFD stellt darauf ab, dass die Kostenübernahme der Studiengebühren durch den Arbeitnehmer immer im ganz überwiegendem betrieblichen Interesse erfolgt.

Praxis-Tipp „Studiengebühren“

Das ganz überwiegende betriebliche Interesse müssen Sie auf jeden Fall dokumentieren. Am einfachsten können Sie dies durch eine Rückzahlungsverpflichtung des Studierenden in seinem Arbeitsvertrag erreichen. Nehmen Sie eine Bestimmung auf, wonach er die Studiengebühren zurückzahlen muss, wenn er Ihr Unternehmen auf eigenen Wunsch innerhalb von zwei Jahren nach Studienabschluss verlässt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: