Businesstipps Unternehmen

Strategische Planung: 7 Schritte zur Einführung in Ihrem Unternehmen

Lesezeit: 2 Minuten Während Ihre operative Planung sich mit den einzelnen Funktionen Ihres Unternehmens beschäftigt und kurzfristige Vertriebspläne, Finanzpläne und Personalpläne etc. bestimmt, sollte die Strategische Planung mittel- und langfristige Erfolgspotenziale in den Mittelpunkt stellen.

2 min Lesezeit
Strategische Planung: 7 Schritte zur Einführung in Ihrem Unternehmen

Strategische Planung: 7 Schritte zur Einführung in Ihrem Unternehmen

Lesezeit: 2 Minuten

Langfristiges Wachstum durch Strategische Planung

Die Strategische Planung in Ihrem Unternehmen sollte nicht nur eine Verlängerung Ihrer operativen Planung in einen mittel- oder langfristigen Zeitraum hinein sein. Mit Ihrer Strategischen Planung sollten Sie langfristiges Wachstum und eine angemessene Rendite sichern und nicht die kurzfristige Gewinnmaximierung in den Mittelpunkt stellen. In Ihrem Planungsprozess sollten Sie nach einer datenbasierten Analyse der internen und externen Situation Ihres Unternehmens bei der für Ihr Unternehmen „wünschenswerten“ Zukunft beginnen und anschließend ermitteln, mit welchen Schritten dieser Zustand erreicht werden kann.

So etablieren Sie die Strategische Planung in Ihrem Unternehmen (Schritt-für Schritt-Anleitung)

In einer strategischen Planung führen Sie die folgenden Schritte durch:

  1. Zusammenstellung von Informationen aus den 3 Bereichen
    Markt (Kunden und Wettbewerb)
    Umwelt
    Unternehmen
  2. Bewertung der externen Umweltfaktoren Ihres Unternehmen und damit Bestimmung der Chancen und Bedrohungen.
  3. Bewertung der internen Situation und damit Bestimmung der Stärken und Schwächen.
  4. Beschreibung und Evaluation möglicher Zukünfte.
  5. Bestimmung einer Mission (Aufgabe Ihres Unternehmen) und einer Vision (angestrebter Zustand Ihres Unternehmen in der Zukunft), der Werte und der Leitideen.
  6. Ableitung von strategischen Zielen und Projekten (Maßnahmenkatalog) zur Erreichung der Vision: in diesem Schritt sollten Sie auch Ihre langfristige Produktpolitik, Personalpolitik und Werbestrategie festlegen.
  7. Quantitative Wachstumsprognose (Umsatz, Mitarbeiter, Anzahl Produkte, Rendite).

Was Sie bei der Einführung einer Strategischen Planung bedenken müssen

Mit diesen 7 Schritten können Sie für Ihr Unternehmen oder für daraus abgeleitete Strategische Geschäftsfelder durch eine Strategische Planung strategische Schlüsselentscheidungen festlegen. Bei der Einführung Ihres Planungsprozesses sollten Sie jedoch auch frühzeitig bestimmen, wie oft und wann genau die Planung überarbeitet wird. In den meisten Fällen wird die Strategische Planung jährlich neu überarbeitet. Dieses Kontrollsystem ist für die interne Machbarkeitsüberprüfung Ihrer angestrebten gewünschten Zukunft unerlässlich.

Während Ihre Strategische Planung den grundsätzlichen Orientierungsrahmen für zentrale Unternehmensentscheidungen absteckt, soll Ihre operative Planung unter Berücksichtigung der strategischen Ziele eine konkrete Orientierung für das tägliche Handeln geben. In der Praxis empfiehlt sich deshalb der Abschluss des jährlichen Strategie-Planungsprozesses  kurz vor der Erstellung der jährlichen Budgetpläne.

Bildnachweis: zorandim75 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: