Businesstipps Unternehmen

Strategie: Haben Sie eine Strategieplanung?

Lesezeit: < 1 Minute Zur Sicherung der Zukunftsperspektiven eines Unternehmens sind eine Strategie und eine Strategieplanung erforderlich. Dazu ist eine gründliche Analyse des eigenen Unternehmens und des Umfeldes notwendig. Danach erfolgen die Planung, die Formulierung und die Umsetzung der formulierten Ziele in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Unternehmens.

< 1 min Lesezeit

Strategie: Haben Sie eine Strategieplanung?

Lesezeit: < 1 Minute

Strategie: 1. Phase – Analyse
Zur Entwicklung einer erfolgversprechenden Strategie sind zuvor grundlegende Faktoren zu bewerten. Sie besteht aus zwei wesentlichen Teilen, aus der Analyse des Umfelds und der Analyse der Unternehmung.

Erstere beinhaltet die Konkurrenzanalyse sowie die Branchenstruktur- und Branchendynamikanalyse. Letztere soll ein objektives Bild der gegenwärtigen und zukünftigen Stärken und Schwächen der Unternehmung erstellen, um Risiken der
Strategie zu widerstehen und Chancen zu nutzen.

2. Phase – Planung der Strategie
Da eine Grundfunktion des Managements die Formulierung von Zielen ist und Ziele für eine Strategie die langfristige Entwicklung des Unternehmens festlegen, kommt ihrer Formulierung im Rahmen des strategischen Managements eine große Bedeutung zu. Strategische Ziele dienen zur Ausrichtung und Orientierung der strategischen Planung.

Wenn in der Strategie keine langfristigen Ziele vorhanden sind, läuft das strategische Management Gefahr, nur kurzfristig zu handeln und so langfristige, strategische Planungen aus dem Blick zu verlieren.

Da strategische Ziele aber nicht einfach gegeben sind, müssen sie im Strategieprozess geplant beziehungsweise formuliert, in Beziehung gesetzt und konkretisiert werden. Die Ziele der Strategie haben folgende Funktionen:

  • Selektionsfunktion
  • Orientierungsfunktion
  • Steuerungsfunktion
  • Koordinationsfunktion
  • Motivations- und Anreizfunktion
  • Bewertungsfunktion
  • Kontrollfunktion

3. Phase – Formulierung und Bewertung der Strategie
Der Kernbereich des strategischen Managements ist die Phase der Strategieformulierung. In dieser Phase wird eine Strategie zur Zielerreichung entwickelt, die den Informationen der Umfeldanalyse und Unternehmungsanalyse gerecht wird. Da es nicht nur eine Strategie gibt, müssen die Strategien auch entsprechend der Zielbestimmung bewertet werden.

4 Phase – Umsetzung der Strategie
Zur Durchsetzung der Strategie ist ein begleitendes Handeln der Unternehmensmitglieder von großer Wichtigkeit. Gelingt es nicht die Strategie effizient zu implementieren, dann bleibt das strategische Management wirkungslos und eine bloße "intellektuelle Spielerei".

Für die Kontrolle bedarf es keiner eigenen Phase, da sie in allen anderen vier Phasen implementiert ist.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: