Businesstipps Kommunikation

Straße oder Strasse, Grüße oder Grüsse: Was ist richtig?

Lesezeit: 1 Minute Die letzte Rechtschreibreform hat vieles vereinfacht, doch manche Neuerung sorgt für Verwirrung. Straße oder Strasse, Grüße oder Grüsse – wissen Sie, wie es richtig heißen muss? Gerade in Geschäftsbriefen kommt man an diesen Wörtern nicht vorbei. Im nachfolgenden Artikel finden Sie die wichtigsten Regeln auf einen Blick – leicht verständlich erklärt anhand von Praxis-Beispielen.

1 min Lesezeit
Straße oder Strasse, Grüße oder Grüsse: Was ist richtig?

Straße oder Strasse, Grüße oder Grüsse: Was ist richtig?

Lesezeit: 1 Minute

Straße oder Strasse, Grüße oder Grüsse – das sind nur zwei Beispiele, wie Sie das scharfe s richtig verwenden. Richtig ist: Straße und Grüße. Doch warum? Selbstverständlich gibt es auch hierzu Regeln. Machen Sie sich damit vertraut, dann ist Ihnen ein Pluspunkt in deutscher Rechtschreibung garantiert.

Straße oder Strasse: Wann ein scharfes s gesetzt wird

Achten Sie bei diesen Beispielen einfach auf den Vokal vor dem scharfen s. Da dieser lang gesprochen wird, muss ein scharfes s verwendet werden, sowohl im Singular als auch im Plural:

  • Straße, Straßen
  • Gruß, Grüße
  • Maß, Maße
  • Fuß, Füße

Achtung: Ein scharfes s dient in der deutschen Sprache der Unterscheidung zwischen stimmhaftem und stimmlosem s-Laut. Wenn Sie unsicher sind, sprechen Sie das Wort am besten einmal laut. Das stimmlose s wie in „Straße“, „groß“ und  „reißen“ unterscheidet sich deutlich von dem stimmhaften s in „Hase“, „Amsel“, „sausen“, „Gänse“ und „Sense“.

Auch nach einem Diphthong (Doppellaut aus zwei verschiedenen Vokalen) kommt ein scharfes s:

  • fließen
  • gießen
  • außer
  • Blöße

Bei Straße oder Strasse war das scharfe s richtig. Wann kommt das Doppel-s (ss)?

Zwischen zwei kurzen Vokalen :

  • Masse
  • Tasse
  • Flüsse
  • hassen
  • vermissen
  • Missetat

Am Wortende nach einem kurzen Vokal:

  • Fass
  • Hass
  • Fluss
  • Stuss
  • blass

Bildnachweis: MXW Photography / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...