Businesstipps Personal

Stichtag 31.12.: Urlaubsansprüche verfallen

Lesezeit: < 1 Minute Vielfach wird übersehen, dass Urlaubsansprüche grundsätzlich am Ende des laufenden Jahres verfällt und nicht erst am 31. März des Folgejahres. Nur in Sonderfällen können die Urlaubsansprüche noch bis März übertragen werden.

< 1 min Lesezeit

Stichtag 31.12.: Urlaubsansprüche verfallen

Lesezeit: < 1 Minute
Nur wenn in Ihrem Betrieb zu viel zu tun war, Ihr Mitarbeiter krank geworden ist oder ein anderer wichtiger Grund vorlag, aus dem der Mitarbeiter seinen Urlaub nicht nehmen konnte, werden seine Urlaubsansprüche ins nächste Jahr übertragen. Allerdings verfällt der Urlaub, wenn er dann nicht bis spätestens zum 31. März angetreten wird.

In einem Tarifvertrag kann die Übertragung der Urlaubsansprüche aber für Ihre Mitarbeiter günstiger geregelt sein; danach kann Resturlaub aus dem Vorjahr z.B. erst am 30.6. verfallen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: