Businesstipps Recht

Steuern: Finanzamt darf Ihre Konten „durchleuchten“

Lesezeit: < 1 Minute Seit dem 01.04.2005 darf das Finanzamt sich direkt an Ihre Bank wenden, wenn Sie ihm keine befriedigende Antwort geben können oder wollen und die Auskünfte für die Festsetzung und Erhebung von Steuern erforderlich sind.

< 1 min Lesezeit

Steuern: Finanzamt darf Ihre Konten „durchleuchten“

Lesezeit: < 1 Minute
Dieser Kontenabruf soll nicht routinemäßig, willkürlich oder undifferenziert erfolgen. Er muss verhältnismäßig, begründet und zumutbar sein. Das verlangen jedenfalls die Verfassungsrichter.

Achtung: Auch die Agentur für Arbeit, BAFöG-Ämter, Sozialämter usw. haben Zugriff auf Ihre Konten!

BMF-Schreiben Az. IV A 4 – S 0062 – 1/05 vom 10.03.2005; Bundesverfassungsgericht, Beschluss Az. 1 BvR 2357/04 vom 22.03.2005

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: