Businesstipps Steuern & Buchführung

Steuerbescheid: Wann Ihr Antrag auf Berichtigung des Bescheids aussichtsreich ist

Lesezeit: < 1 Minute Ihnen als Laien kann man keinen Vorwurf machen, wenn Sie sich im Steuerrecht nicht 100%ig auskennen. Wenn Ihnen also erst nachträglich auffällt, dass Sie Kosten nicht geltend gemacht haben, stehen Ihre Chancen nicht schlecht, dass der Steuerbescheid zu Ihren Gunsten geändert wird.

< 1 min Lesezeit

Steuerbescheid: Wann Ihr Antrag auf Berichtigung des Bescheids aussichtsreich ist

Lesezeit: < 1 Minute
Anders ist es, wenn Sie durch einen Steuerberater vertreten werden. Dann "zieht" die Ausrede nicht. An die Fachkenntnis des Steuerberaters werden naturgemäß sehr hohe Anforderungen gestellt, und seine Fehler werden Ihnen zugerechnet.
 
Finanzgericht Bremen, Urteil 2 K 148/03 vom 10.12.2003

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: