Businesstipps Personal

Steigert Kaffee im Büro die Aggressivität?

Steigert Kaffee im Büro die Aggressivität?
geschrieben von Thomas Pfister

Kaffee im Büro ist eine gute Sache. Steigert jedoch zu viel Kaffee die Aggressivität der Kollegen und Mitarbeiter? Wir sind der Sache auf den Grund gegangen und haben uns eingehend mit der Wirkung des Kaffees im Büro und dem Zusammenhang mit Aggressivität befasst.

Grundsätzlich steigert Kaffee im Büro den Wachheitsgrad und die Leistungsfähigkeit. Wenn Kaffee in den üblichen normalen Mengen getrunken wird, so verbessert er durch die Wirkung von Koffein die Fähigkeiten von Personen, Aufgaben zu erledigen welche eine hohe Aufmerksamkeit erfordern.

Was passiert bei einer zu hohen Dosis Kaffee?

Sie haben es sicherlich schon einmal selbst bemerkt. Wenn Sie zu viel Kaffee getrunken haben, kann die positive Wirkung des Kaffees schnell einen gegenläufigen Effekt erzielen.

Bei übermäßig hoher Kaffeedosierung sinkt das Leistungsvermögen, man wird müde und nervös.

Kann zu viel Kaffee Angst auslösen?

Studien bestätigen, dass bei einer zu hohen Koffein-Dosis von 600 Milligramm und mehr, bei Versuchspersonen ein Angststeigernder Effekt auftritt. Bei normaler Kaffee- Dosis sind keine Effekte von Ãngstlichkeit zu beobachten.

Ist Kaffee eine Droge, die die Aggressivität steigert?

Kaffee ist laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) keine Droge. Kaffee hat auch im Entferntesten Folgen mit psychischen und sozialen Konsequenzen. Es besteht auch kein Missbrauchpotential.

Zu viel Kaffee führt zu keiner Aggressivität, sondern führt eher zu Nervosität, Unkonzentriertheit und Schläfrigkeit.

Gibt es Entzugserscheinungen, wenn kein Kaffee im Büro vorhanden ist?

Die Schlussfolgerungen aus einer in den Jahren 1998 und 1999 durchgeführten Studie lauten, dass Entzugserscheinungen aufgetreten sind, die nicht mit der täglich aufgenommenen Dosis in Verbindung stehen. Falls Entzugserscheinungen auftreten, sind die Symptome so schwach ausgeprägt, dass sie vernachlässigbar sind.

Beim Aussetzen des Konsums von Kaffee wird man nicht so schnell munter, jedoch gibt es auch andere Getränke, wie zum Beispiel vitaminreiche Fruchtsäfte, die den Kreislauf und die Konzentration in Schwung bringen.

Resümee:

Wie der Konsum von Kaffee im Büro auf Sie wirkt, wie viel Tassen Sie pro Tag zu sich nehmen sollen hängt ganz von der Reaktion Ihres Körpers ab. Kaffee ist grundsätzlich nicht schädlich sondern hat vielmehr eine positive Wirkung auf Ihren Körper. Genießen Sie ihn mit Maß!

Bildnachweis: Robert Kneschke / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Thomas Pfister