Businesstipps Microsoft Office

Spaltenbreite in Tabellen: AutoAnpassen

Lesezeit: < 1 Minute Die Spaltenbreite in Word-Tabellen muss dann angepasst werden, wenn in den Zellen unterschiedlich viel Inhalt eingetragen wird. Jede Spalte einzeln anzupassen wäre recht mühselig - zum Glück gibt es die Funktion "AutoAnpassen".

< 1 min Lesezeit

Spaltenbreite in Tabellen: AutoAnpassen

Lesezeit: < 1 Minute

Word-Tabellen sind hervorragend geeignet um Bilanzen oder andere Zahlenreihen geordnet darzustellen. Wird in die verschiedenen Zellen jedoch unterschiedlich viel Inhalt eingetragen, ist die Tabelle auf einmal nicht mehr so übersichtlich. Glücklicherweise ist es nicht nötig, die Spalten einzeln dem Inhalt anzupassen: Dafür verfügt Word über das praktische Hilfsmittel "AutoAnpassen".

Spaltenbreite automatisch anpassen in Word 2003 und 2002 / XP:

  • Klicken Sie die Tabelle an, deren Spaltenbreite Sie an den Inhalt anpassen möchten.
  • Wählen Sie das Menü "Tabelle",
  • dann "AutoAnpassen" und
  • "AutoAnpassen an Inhalt".

Spaltenbreite automatisch anpassen in Word 2010 und 2007:

  • Klicken Sie auf die Tabelle, deren Spaltenbreite Sie anpassen möchten.
  • Wechseln Sie zum Register "Tabellentools-Layout".
  • Klicken Sie auf das Symbol "AutoAnpassen" und
  • wählen Sie im Untermenü den Eintrag "Inhalt automatisch anpassen".

Nun passt Word die Spaltenbreite automatisch an den Inhalt der verschiedenen Zellen an. Noch schneller können Sie die Spaltenbreite von Word-Tabellen mit einem kleinen Trick anpassen: Doppelklicken Sie in der Tabelle auf die linke Zellbegrenzung; dann wird die Spaltenbreite dem Inhalt angepasst.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: