Businesstipps Marketing

Social Media – Nutzen Sie neue Marketinginstrumente

Lesezeit: 2 Minuten Als Marketinginstrument werden Maßnahmen bezeichnet, die im Rahmen von Vermarktung und Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt werden. Wenn ein Unternehmen seine Produkte oder Dienstleistungen also bekannt oder bekannter machen will, nutzt es eben diese Instrumente. Eine entsprechende Zielgruppe kann direkt angesprochen werden.

2 min Lesezeit

Social Media – Nutzen Sie neue Marketinginstrumente

Lesezeit: 2 Minuten

Ein Oberbegriff für sämtliche Marketinginstrumente, ist die Bezeichnung Marketing-Mix. Es handelt sich um unterschiedliche Techniken und Methoden, die jedes Unternehmen dann individuell einsetzen kann. Ein neues Marketinginstrument ist definitiv das Internet und alle damit verbunden Möglichkeiten.

Für die Verbraucher ist das Internet die beste Form, Meinungen zu veröffentlichen. Rund 80% der potenziellen Kunden informieren sich vor einer Kaufentscheidung im Internet. Hier werden Bewertungen überprüft, Rankings begutachtet und Kommentare anderer Nutzer gelesen.

Man tauscht sich aus und entscheidet sich erst im Anschluss für oder gegen ein Produkt. Viele Anbieter nutzen dieses neue Marketinginstrument noch nicht, was dazu führt zahlreiche, neue potentielle Kunden nicht zu erreichen. Dabei spielen genau diese Empfehlungen bei einer Kaufentscheidung eine so große Rolle.

Social Media Marketing

Social Media Marketing gilt definitiv als neues Marketinginstrument,
so bestätigt ein Großteil aller Deutschen, dass Sie sich bei
persönlichen Käufen vorab gern von Freunden oder Bekannten Tipps und
Ratschläge geben lassen, vor allem wenn diese bereits Erfahrungen mit
den Produkten gemacht haben. Ganze 37% der Befragten vertraut auf die
Testberichte im Internet. Interessant ist, dass der Einfluss von
klassischen Werbeträgern, wie TV oder Radio, heute kaum noch eine Rolle
spielt.

Die Revolution der Werbung findet also im Internet statt. Die neuen Marketinginstrumente heißen Social Network, Community, Feed. Es wird gevotet und gepostet, Referenzen in Foren oder Blogs preisgegeben. Diese neue Form des Internetmarketings nennt man auch Web 2.0, denn das Internet ist unser Anlaufpunkt Nummer 1 zur Informationssuche. Egal ob Arzt, Auto, Finanzberater oder Boutique – alles unterliegt dem unerbittlichen Meinungen von Net-Usern. Vergleichsportale schießen aus den Böden und es gibt eine Menge Menschen, die sich dank ihrer Hilfe um einiges bereichern können.

Wer sich als Unternehmer also die Mühe macht ausreichend Web Monitoring zu betreiben, kann eine Menge über die Meinung der Konsumenten lernen und das vor allem schnell, effizient und ohne eine Penny zu investieren. Mit dieser Methode können die Bedürfnisse der Kunden kennenlernen, den Erfolg ihrer eigenen Produkte einordnen und die Konkurrenz analysieren.

Wurden Produkte und Dienstleistungen also früher von Mund zu Mund weiterempfohlen, wird diese Methode heute durch das Internet ersetzt. Die Branche hat sich eigene Namen, wie Viral Marketing oder Street Marketing, ausgedacht. Kunden schenken den Netzwerken ein höheres Vertrauen als den Herstellern selbst.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: