Businesstipps Marketing

Social Media Marketing – Welche Vorteile hat es?

Lesezeit: 2 Minuten Die Nachfrage nach dem Social Media Marketings ist in den letzten Jahren rasant angestiegen. Weder Wirtschaft, noch Politik kommen heute ohne Online Werbung auf bestimmten Plattformen aus. Wer seine Produkte im Internet verbreitet, wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit eine große Portion an Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Das wichtigste ist der Auftritt, die Verpackung, des Ganzen.

2 min Lesezeit

Social Media Marketing – Welche Vorteile hat es?

Lesezeit: 2 Minuten

Die Vorteile von Social Media Marketing sind die Schnelligkeit und die Effektivität der Werbung. Die folgende Ziele können damit erreicht werden.

  • Aufbau und Pflege eines positiven Marketingimages
  • Steigerung der Markenbekanntheit
  • Verbesserte Besucherzahlen Ihrer Website
  • Neukunden-Akquise
  • Neu- und Weiterentwicklung von Produkten

Die sozialen Medien erlauben es einem, neben der Kommunikation mit anderen auch direkt mit Ihnen zu interagieren. So können Sie auch wichtige Meinungsführer erreichen. Dabei ist es egal welches Ziel Sie mit Ihrem Marketing verfolgen. Die Vorteile von Social Media Marketing liegen also auf der Hand. Egal ob es um ein einzelnes Produkt geht, eine Person oder Politik. Wer die sozialen Medien gezielt einsetzt, kann sein Image verbessern.

Ein weiterer großer Vorteil ist die verhältnismäßig kostengünstige Nutzung und dies sogar auf diversen Plattformen. Wer eine Marketingkampagne startet, zahlt nicht annährend so viel wie im Radio oder TV und erreicht trotzdem ein größeres potentielles Kundenklientel. Außerdem kann man sich durch spezielles einrichten der Kampagne, direkt an seine Zielgruppe wenden.

Die Aufzählung von Vorteilen des Social Media Marketings kann positiv weitergeführt werden. So kann durch das Empfehlungsmarketing darauf gesetzt werden, das die Nutzer die gesehenen Informationen weiter geben oder teilen und Sie somit eine wiederum neue Masse an Kunden/Interessenten erreichen. Auch wird darüber online debattiert und berichtet, was dazu führt, das Sie in aller Munde bleiben, ohne einen Cent für diese Werbeform zu zahlen. Es ist also durchaus nachvollziehbar, wie es zu einer solch rasanten Verbreitung gekommen ist.

Das schöne ist, das sich jeder mit einem Internetzugang daran beteiligen kann. Bekannte Plattformen sind:

  • Facebook
  • LinkedIn
  • Myspace
  • Twitter
  • XING
  • You Tube
  • Google+
  • Foursquare

Ziel dieser Plattformen ist es seine Basis zu bilden, auf der Kunden und Unternehmen gezielt miteinander kommunizieren können. Die unterschiedlichen strategischen Möglichkeiten setzen sich wie folgt zusammen:

Virtuales Marketing: über Plattformen mit einer ungewöhnlichen Methode auf eine Marke/Produkt aufmerksam machen

Communitys: Aufbau einer eigenen Community, wie beispielsweise einen Blog oder ein Forum

Monitoring: Sentiment und Kampagnenanalyse

Optimierung: Verbesserung der Auffindbarkeit von bestimmten Inhalten auf einer Website

…und und und. Die Bandbreite und Vorteile von Social Media Marketing
sind zu weitläufig um sie alle einzeln aufzuzählen. Wichtig ist, wer
Interesse an dem Thema hat oder die Möglichkeiten nutzen möchte, kann
sich auch an sogenannte Social Media- oder Seeding Agenturen wenden.
Diese haben sich darauf spezialisiert in diesem Bereich zu beraten und
beim Einstieg zu helfen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: