Businesstipps Microsoft Office

So versenden Sie E-Mails in Outlook zeitversetzt

Lesezeit: < 1 Minute Wollen Sie ab und zu aus privaten oder geschäftlichen Gründen eine E-Mail zu einem späteren Zeitpunkt absenden? Ihr Microsoft Outlook schickt aber Ihre Mails sofort wenn Sie auf "Senden" klicken zum Empfänger raus. Ich zeige Ihnen, wie Sie bestimmte Mails zeitverzögert versenden können.

< 1 min Lesezeit
So versenden Sie E-Mails in Outlook zeitversetzt

Autor:

So versenden Sie E-Mails in Outlook zeitversetzt

Lesezeit: < 1 Minute

Warum es ab und zu Sinn macht, eine E-Mail später zu versenden

Nicht jede E-Mail, die Sie schreiben, darf sofort versandt werden. In den meisten Fällen ist Ihr Rechner aber ständig mit dem Internet verbunden. Das heißt eine Mail, die Sie mit Microsoft Outlook versenden, wird in den nächsten 1 bis 2 Minuten beim Empfänger eintreffen, falls dieser online ist und seine E-Mails abruft. Manche Mail darf aber aus geschäftlichen oder privaten Gründen erst zu einem späteren Zeitpunkt beim Empfänger eintreffen.

Microsoft Outlook E-Mail so einstellen, dass diese verzögert versandt wird  

Schreiben Sie die E-Mail, die verspätet versandt werden soll, in einem neuen E-Mail-Fenster von Outlook. Tragen Sie Empfänger und Text ein. Die Einstellung für die Verzögerung finden Sie in der Registerkarte „Optionen“. In der Gruppe „Weitere Optionen“ klicken Sie auf den Button „Übermittlung verzögern“.

Übermittlung der E-Mails verzögern

Im Dialogfenster Eigenschaften sind im zweiten Bereich „Übermittlungsoptionen“ vier Kontrollkästchen. Aktivieren Sie das zweite Kontrollkästchen „Übermittlung verzögern bis“. Daneben tragen Sie Datum und Uhrzeit ein, an dem die E-Mail endgültig versandt werden soll.

E-Mail im Postausgang speichern und später versenden

Schließen Sie jetzt das Eigenschaften-Fenster und bestätigen den Schalter „Senden“ für diese E-Mail. Die Mail wird jetzt im Postausgangsordner von Outlook gespeichert. Versandt wird sie aber erst an dem Datum und der Uhrzeit, die Sie zuvor festgelegt haben. Achtung! Dazu muss der Rechner aber online sein, sonst wird die E-Mail eventuell erst nach dem festgelegten Zeitpunkt versandt.

Weitere Tipps zu Outlook

Bildnachweis: adiruch na chiangmai / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: