Arbeit & Beruf Businesstipps

So stellen Sie in einer Präsentation die Standardschrift dauerhaft um

Lesezeit: < 1 Minute Sicher haben Sie sich auch schon darüber geärgert, dass beim Beschriften einer Autoform oder bei der Eingabe in ein neu erstelltes Textfeld plötzlich wieder eine Standardschrift auftaucht, die Sie schon ausgeschaltet glaubten und die nicht den Vorgaben des Corporate Designs entspricht, die in der Vorlage verankert sind.

< 1 min Lesezeit

So stellen Sie in einer Präsentation die Standardschrift dauerhaft um

Lesezeit: < 1 Minute
Die Standardschrift einer Präsentation wird über die Befehlsfolge ANSICHT=>MASTER im FOLIENMASTER eingestellt. Diese Einstellung hat jedoch keinen Einfluss auf Autoformen und selbst erstellte Textfelder, sondern nur auf die beiden Text-Platzhalter für Titel- und Aufzählungstext sowie auf die drei Platzhalter in der Fußzeile. Die in diesen fünf Platzhaltern getroffenen Einstellungen wie auch die Standardschrift gelten dann in allen Folienlayouts.

Um auch für Autoformen und eigene Textfelder eine Standardschrift festzulegen, gehen Sie wie folgt vor:

1. Zeichnen Sie eine Autoform – beispielsweise ein Rechteck. Geben Sie einen Text in die Autoform ein und markieren diese. Legen Sie über FORMAT=>ZEICHEN die gewünschten Schriftformate fest und setzen Sie für die Standardschrift im gleichen Dialogfeld bei STANDARD FÜR NEUE OBJEKTE ein Häkchen.

2. Noch schneller geht es so: Klicken Sie neben die Folie, sodass kein Platzhalter markiert ist. Stellen Sie nun in der Symbolleiste FORMAT die gewünschte Schriftart und den Schriftgrad für die Standardschrift ein.Alle neuen Textfelder und Autoformen, die Sie ab jetzt in dieser Präsentation beschriften, erhalten die soeben definierten Schriftformate.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: