Businesstipps Personal

So steigern Sie den Erfolg Ihrer Mitarbeiter

Lesezeit: 2 Minuten Als Führungskraft motivieren Sie Ihre Mitarbeiter und beeinflussen so positiv deren Erfolg. Aber Motivation ist nicht alles. In Ihrer Führungsrolle können Sie den Erfolg Ihrer Mitarbeiter auch auf andere Weise sicherstellen.

2 min Lesezeit
So steigern Sie den Erfolg Ihrer Mitarbeiter

So steigern Sie den Erfolg Ihrer Mitarbeiter

Lesezeit: 2 Minuten

Ein harter Wettbewerb und eine dünne Personaldecke machen es notwendig, dass von den Mitarbeitern ständig hohe Leistungen abgefordert werden müssen. Um mehr Leistung mit weniger (Personal-)einsatz zu generieren, wird häufig auf Motivation gesetzt.

Dabei wird oft unterschätzt, dass auch hochmotivierte Mitarbeiter durch andere Hindernisse an einer herausragenden Leistung gehindert werden. Als Führungskraft sollten Sie daher neben der Motivation Ihrer Mitarbeiter auch andere Faktoren im Auge behalten:

Helfen Sie, Prioritäten zu setzen

Wenn Sie Aufträge verteilen, geben Sie Ihren Mitarbeitern Informationen über die Wichtigkeit und den Zusammenhang der Aufträge. Gerade, wenn der Druck hoch ist, kann es für Mitarbeiter sehr schwierig sein, dies selbst zu erkennen und Entscheidungen zu treffen.

Kommunizieren Sie klare Handlungsspielräume

Für Mitarbeiter ist es genauso wichtig zu wissen, welche Kompetenzen sie haben, wie deren Grenzen zu kennen. Das Aufzeigen der Grenzen gibt den Mitarbeitern Sicherheit und sie werden ihre Spielräume eher nutzen, als wenn sie die Grenzen durch Probieren selbst herausfinden müssten.

Aktualisieren Sie Ihre Prozesse

Vorausgesetzt, Sie haben die Arbeit Ihrer Mitarbeiter in Prozessen definiert, sorgen Sie dafür, dass diese immer aktuell sind. Das Umfeld ändert sich schnell und Handlungsanweisungen veralten entsprechend. Nur aktuelle Prozessdefinitionen sind für Ihre Mitarbeiter eine Hilfe.

Lebenslanges Lernen

Ohne ständiges Training veraltet das Wissen Ihrer Mitarbeiter. Investieren Sie rechtzeitig und in angemessenen Dosen in das Know-how Ihrer Mitarbeiter. Dabei sollte Wissen nicht nur vertieft und aktualisiert werden. Training sollte auch dazu dienen, die Flexibilität zu erhöhen, um so Mitarbeiter bei schwankenden Auftragseingängen besser einsetzen zu können.

Spannen Sie die Unternehmensleitung ein

Je nach Größe des Unternehmens gibt es über Ihnen immer eine oder mehrere Hierarchiestufen. Fordern Sie hier gezielt klare Botschaften an, die Sie an Ihre Mitarbeiter weitergeben können. So erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass alle am gleichen Ziel arbeiten und ihre Arbeitskraft dorthin ausrichten, wo es unternehmensstrategisch gewünscht ist.

Motivation nicht vergessen

Motivation ist nicht alles, aber ohne Motivation ist alles nichts. In diesem Sinne sollten Sie die Motivation Ihrer Mitarbeiter stets im Auge behalten. Mehr zu diesem Thema lesen Sie in einem weiteren Beitrag in diesem Portal.

Bildnachweis: crazymedia / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):