Businesstipps Unternehmen

So schützen Sie sich bei einem Raubüberfall

Lesezeit: < 1 Minute Je kleiner der Laden und je weniger Personal hinter dem Tresen, desto größer ist die Gefahr Opfer von einem Raubüberfall zu werden. Vermeiden können Sie einen Raubüberfall in der Regel leider nicht. Allerdings können Sie vorbeugen und Ihr Personal aufklären, wie es sich bei einem Raubüberfall zu verhalten hat.

< 1 min Lesezeit

So schützen Sie sich bei einem Raubüberfall

Lesezeit: < 1 Minute
Diese Verhaltensmaßnahmen verringern den Schaden bei einem möglichen Raubüberfall:

Vorbeugende Maßnahmen

  • Halten Sie die Kassenschublade stets verschlossen.
  • Hantieren Sie nicht offen mit Geldscheinen herum. Zählen oder bündeln Sie die Noten hinter verschlossenen Türen.
  • Lagern Sie nur ein Minimum an Bargeld in der Kasse. Bringen Sie Beträge, die die festgelegte Höchstsumme (z.B. 500 Euro) übersteigen, sofort in den Tresor.
  • Nehmen Sie keinen Tageseinkünfte mit nach Hause.

Verhalten bei einem Raubüberfall

  • Der Verkäufer sollte sich ruhig verhalten und überlegt handeln.
  • Zieht der Täter bei seinem Raubüberfall eine Waffe, gilt nur noch eines: den Weisungen des Täters Folge leisten.
  • Der Verkäufer sollte Alarm auslösen. Allerdings nur dann, wenn er dies unbeobachtet tun kann.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: