Businesstipps

So schreiben Sie eine professionelle Pressemitteilung

Lesezeit: 2 Minuten Mit einem Bericht in der Zeitung gewinnen Sie neue, konkret interessierte Kunden. Das ist bei den derzeit steigenden Anzeigenpreisen deutlich billiger und oft auch werbewirksamer, als eine Anzeige zu schalten. Denn Presseberichte haben in der Öffentlichkeit ein hohes Maß an Glaubwürdigkeit, weil sie (scheinbar) objektiver sind als Werbung. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Themen und Formulierungen Ihre Pressemitteilung größte Chancen hat, abgedruckt zu werden. Denn eine professionelle Pressemitteilung ist auch bei Journalisten beliebt – schließlich erspart eine gut recherchierte Pressemitteilung dem Journalisten Arbeit.

2 min Lesezeit
So schreiben Sie eine professionelle Pressemitteilung

So schreiben Sie eine professionelle Pressemitteilung

Lesezeit: 2 Minuten

So erstellen Sie eine Pressemitteilung

Pressemitteilung? Melden Sie Neues, Überraschendes und für die Region Relevantes.
Nicht alles, was für Sie von Interesse ist, hat Nachrichtenwert. Wenn Sie selbst in einer Zeitung blättern, entscheiden Sie innerhalb weniger Sekunden, ob ein Artikel Sie interessiert oder nicht.

Sie überfliegen die Überschrift und die ersten Zeilen – und schon haben Sie Ihre Entscheidung getroffen. Genauso ergeht es einem Redakteur mit Ihrer Pressemitteilung. Er bekommt Tag für Tag unzählige Meldungen auf den Schreibtisch und muss entscheiden, welche einen Abdruck wert sind. Am ehesten hat die Nachricht über Ihre Firma Chancen auf einen Abdruck, wenn sie

  • einen regionalen Bezug enthält
  • und/oder Überraschendes/Ungewöhnliches

bietet.

Die Pressemitteilung: Die wichtigsten Bausteine im Überblick

Überschrift

Schreiben Sie fett „Presseinformation“ oder „Pressemitteilung“ darüber.

Headline

Machen Sie den Leser mit einer knappen, spannenden Überschrift neugierig.

Erklärende Unterzeile zur Headline

Erläutern Sie in wenigen Worten, worum es geht.

Erster Absatz (Zusammenfassung)

Im ersten Satz führen Sie in Ihr Thema ein. Fassen Sie das Wichtigste kurz zusammen. Beantworten Sie die fünf W-Fragen (wer, wann, wo, wie, warum).

Weitere Informationen

Liefern Sie dann weitere Hintergrundinformationen und Details. Die Wichtigkeit der Informationen nimmt von oben nach unten ab.

Abschluss (Fazit)

Zu Beginn haben Sie mit einer Zusammenfassung in das Thema eingeführt, zum Schluss liefern Sie ein Fazit. Damit wird Ihre Information quasi von einer Klammer zusammengehalten.

Kontaktdaten

Geben Sie Ihre vollständige Adresse an (Firma, Anschrift, Telefon, Fax, ggf. Öffnungszeiten). Ganz wichtig: Nennen Sie einen Ansprechpartner für die Presse.

Redaktioneller Hinweis/ Nachsatz (nicht obligatorisch)

Sie können zusätzliche Hintergrundinformationen zu Ihrem Unternehmen, zu der Aktion, die Sie unterstützen, oder zum Wettbewerb oder Preis, den Sie gewonnen haben, anhängen. Wählen Sie dafür eine kleinere Schriftart und bezeichnen Sie diesen Absatz in der Überschrift als „redaktionellen Hinweis“ oder „redaktionellen Nachsatz“.

Abdruck/Belegexemplar

Weisen Sie noch einmal darauf hin, dass Ihre Information honorarfrei abgedruckt werden kann und bitten Sie um einen Beleg.

Immer mit Begleitschreiben

Verschicken Sie Ihre Pressemitteilung nicht einfach kommentarlos. Ein kurzes, freundliches Anschreiben auf Firmenpapier, das direkt an den zuständigen Redakteur adressiert ist, muss dazu. Die Pressemitteilung selbst steht dann auf maximal zwei Folgeseiten, die nur noch Ihren Schriftzug/Ihr Logo enthalten. Alternativ schicken Sie eine E-Mail mit Pressemitteilung im Anhang. Am besten fragen Sie in der Redaktion, ob Sie die Meldung per Post, Fax oder E-Mail schicken sollen. Mit diesem kurzen Anruf können Sie auch gleich den Namen des Redakteurs erfahren.

Praxis-Tipp

Sicher ist sicher – fassen Sie nach! Fragen Sie nach ein paar Tagen nach, ob Ihre Information angekommen ist und veröffentlicht wird. Auch wenn Sie selten eine direkte Zusage bekommen werden, bringen Sie sich so wieder in Erinnerung. Liegt Ihre Pressemeldung nicht vor, können Sie sie noch einmal schicken.

Bildnachweis: sp4764 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: