Businesstipps Sprachen

So reagieren Sie souverän auf „How are you“

Lesezeit: 2 Minuten Im amerikanischen gibt es viele Floskeln, die für Nicht-Muttersprachler schwer zu verstehen sind. Die häufigste ist wohl die Begrüßungsfloskel "How are you?", bei der viele Menschen immer nicht wissen, wie sie antworten sollen. Mit unseren Vorschlägen reagieren Sie souverän auf die beliebte Begrüßung. Lesen Sie mehr dazu in diesem Artikel!

2 min Lesezeit

So reagieren Sie souverän auf „How are you“

Lesezeit: 2 Minuten

„How are you“ ist eine häufige Floskel, die im englischen Sprachraum gerne benutzt wird. Besonders in Amerika schallt es einem an der Supermarktkasse, bei der Aufgabe der Bestellung im Restaurant oder beim Treffen mit Freunden entgegen. Doch wie antworten Sie am besten auf „How are you“? Und was heißt es eigentlich genau?

Reagieren Sie auf „How are you“ mit verschiedenen Antwortmöglichkeiten

Wörtlich übersetzt heißt „How are you“ „Wie bist du“, also sinngemäß heißt es „wie geht es dir/wie geht’s?“. Die Antwort auf diese Frage sollte von Ihrer Seite aus immer ähnlich lauten und zwar „Fine“ oder „Fine, and you?“. Natürlich können Sie diese Antwort auch noch variieren.

„Not bad, yourself?“, „Thanks for asking, I’m doing fine“, „Doing well, thanks. What about you?“ oder „I’m doing great today. And you?“ sind alles mögliche Antworten, die Sie auf die Frage „How are you“ geben können.

Höflichkeitsfloskeln sollten Sie nicht zu ernst nehmen

Die Frage nach dem Befinden ist eine von vielen Höflichkeitsfloskeln in Amerika, die nicht zu ernst genommen werden sollten. Wenn Sie anfangen der Supermarktkassiererin auf die Frage „How are you“ zu erzählen, was Sie alles beschäftigt, wird Sie sie nur irritiert angucken und schnell abkassieren, da sie Ihre Antwort gar nicht hören wollte.

Auch Sätze wie „See you later“ (Wir sehen uns später) oder „We get in touch soon“ (Wir hören bald wieder voneinander) sind reine Höflichkeitsfloskeln, denen keine große Bedeutung beigemessen werden sollte. Komplimente werden von Amerikaner ebenfalls inflationär und ohne tieferen Hintergrund verwendet. „Nice dress“ (Schönes Kleid), „I love your shirt“ (Ich liebe dein T-Shirt) oder „Wow, beautiful earrings)“ (Wow, tolle Ohrringe) sind nett gemeinte Sätze ohne tiefgründige Bedeutung. Sie sollen für ein angenehmes Gesprächsklima sorgen, eine positive Einstellung vermitteln und Sympathie verströmen. 

Differenzieren Sie zwischen Oberflächlichkeiten und ernsthaftem Interesse

Falls sich jemand ernsthaft für Ihr Wohlbefinden interessiert, mit Ihnen ein weiteres Treffen ausmachen möchte oder Ihnen ein bedeutsames Kompliment macht, so werden Sie es merken. Meist stammt so etwas dann eh von Personen, die Ihnen näher stehen und die Betonung wird eine andere sein.

Mehr dazu lesen Sie in diesem Artikel!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: