Businesstipps Unternehmen

So nutzen Sie strategische Allianzen

Lesezeit: < 1 Minute Viele Unternehmen können sich nur auf einzelne Bereiche des gesamten Wertschöpfungsprozesses konzentrieren. Deshalb sind Sie stärker auf die Kooperation mit anderen Unternehmen angewiesen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie strategische Allianzen in Ihrem Unternehmensumfeld erfolgreich integrieren können.

< 1 min Lesezeit

So nutzen Sie strategische Allianzen

Lesezeit: < 1 Minute

Strategische Allianzen stellen heute eine weithin etablierte Organisationsform dar, die das Ziel hat, Ressourcen zu bündeln, um nachhaltige Effizienzvorteile zu erzielen. Wenn Sie mit anderen Unternehmen im Rahmen des gesetzten Rechts

  • gemeinsame strategische Zielsetzungen verfolgen,
  • Zusammenarbeit in der Forschung und Entwicklung forcieren oder
  • gemeinsam einen Zugang zu Technologie, Know-how oder finanziellen Ressourcen nutzen,

können Sie bei einer geringen Aufgabe von Autonomie einen deutlichen Wachstumsschub ermöglichen.

So werden Strategische Allianzen erfolgreich
Eine Strategische Allianz zielt auf Wettbewerbsvorteile der Beteiligten, indem individuelle Stärken ergänzt und individuelle Schwächen kompensiert werden. Der Erfolg einer Allianz liegt also zunächst in der Auswahl des richtigen Partners.

Das Unternehmen Cisco Systems, Inc., ein US-amerikanisches Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche, hat zum Beispiel strategische Allianzen mit den Unternehmen accenture, Capgemini, Fujitsu, intel, Microsoft, BearingPoint, IBM, ITALTEL, Nokia, Oracle, SAAP und WIPRO. Cisco begründet die Allianzen dadurch, dass ihnen die Allianzpartner Zugang zu den besten Technologien und zu den passenden Kundensegmenten ermöglichen.

Strategische Allianzen und Wissensmanagement
Neben der Auswahl des richtigen Partners ist für Sie ein effizientes Wissensmanagement für den nachhaltigen Erfolg Ihrer Allianz wichtig: Wissen ist in strategischen Allianzen die wichtigste Ressource. Sie ermöglicht die gemeinsame Handlungsfähigkeit und bestimmt die Wettbewerbsfähigkeit der Partner in der strategischen Allianz.

Die Lernprozesse zwischen Unternehmen mit unterschiedlichen Kulturen zu managen ist eine große Herausforderung. Der Wissenstransfer birgt jedoch auch Risiken in sich: Achten Sie deshalb auf den möglichen Abfluss sensibler Daten, die entscheidend für Ihre eigenen Wettbewerbsvorteile sind.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: