Businesstipps Personal

So meistern Sie psychologische Herausforderungen

Lesezeit: 2 Minuten Ein Betrieb wird stets mit mehreren Mitarbeitern geführt und kann seine Stärken meist aus deren individuellen Fähigkeiten ziehen. Alle Mitarbeiter sind dabei unterschiedliche Persönlichkeiten, die auch einen individuellen Umgang benötigen. Daher ist für jede Führungskraft eine umfassende Kenntnis der menschlichen Psychologie besonders hilfreich, um einen Betrieb vorbildlich zu leiten.

2 min Lesezeit

So meistern Sie psychologische Herausforderungen

Lesezeit: 2 Minuten

Mitarbeiter als Grundlage des Betriebes würdigen

Ein Betrieb ist dann leistungsfähig, wenn die Mitarbeiter besonders motiviert und überzeugt von ihrer Arbeit sind. Ähnlich wie in einer Gesellschaft, ist auch ein Betrieb ein Mikrokosmos von Persönlichkeiten, die unterschiedlichen Aufgaben nachgehen und sowohl Stärken als auch Schwächen haben. Daher ist die Kenntnis von menschlichen Verhaltensmustern hilfreich, um durch die Interaktion der Mitarbeiter auch ein gesundes Betriebsklima zu erreichen.

Mit einem Coach und Weiterbildungen in den Grundlagen der Psychologie des Menschen können Führungskräfte einen Einblick in die unterschiedlichen Menschenbilder erhalten. Das Studium der verschiedenen Erklärungsmodelle für menschliches Verhalten soll zu der Anwendung psychologischer Theorien im Alltag eines Betriebes führen. Dabei können auch eigene Erlebnisse aus der Arbeitswelt als Grundlage genutzt werden.

Menschenkenntnis verbessern

Gerade die psychologischen Aspekte in der Führung sind entscheidend, um den zwischenmenschlichen Umgang Arbeitsalltag optimal zu gestalten. Die Frage nach dem eigenen Rollenverständnis und der eigenen Wirkung als Führungskraft stellt sich dabei immer wieder neu. Das Spannungsfeld, in dem die Firmenleitung und die Angestellten stehen, ist von den unterschiedlichen Aufgaben gekennzeichnet und verlangt ein gutes Verhältnis auf beiden Seiten.

Unterschiedliche Verhaltensmuster wie Stabilität, Distanz, Nähe oder Veränderung sind psychologische Kniffe, die ebenfalls intelligent eingesetzt werden können. In einem psychologischen Training kann jede Führungskraft die eigene Menschenkenntnis schärfen. Dies ist auch hilfreich in Bezug auf die eigene Wahrnehmung zur eigenen Person. Nur mit der genauen Kenntnis über sich selbst können auch Persönlichkeitstypen voneinander unterschieden werden.

Menschenkenntnis zur Motivation nutzen

Mit der genauen Kenntnis über die menschliche Verhaltensstruktur, können Führungskräfte ihre Mitarbeiter gut motivieren. Das hilft, um Spannungen im Betrieb zu vermeiden und gleichzeitig gemeinsam an festgelegten Zielen zu arbeiten. Der Betrieb wird dabei nicht nur als reiner Ort der Arbeit angesehen, sondern erhält für die Mitarbeiter im besten Falle auch familiären Charakter. Dies ist durch die Art des Umgangs gewährleistet.

Dennoch gibt es auch Situationen, die eine besonders hohe psychische Herausforderung an die Führungskraft stellen. Konflikte sind in jedem Betrieb vorhanden und können nur konstruktiv mit entsprechend gerechtfertigter Kritik gelöst werden. Auch Teamkonflikte können über solch ein Training erkannt und mit dem notwendigen Verständnis auf psychologischer Ebene gelöst werden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: