Businesstipps

So machen Sie Ihre Kunden zu Ihren Fans

Lesezeit: 2 Minuten Ihre Kunden verlangen Ihre volle Aufmerksamkeit. Deshalb geben Sie Ihren Kunden das, wonach sie suchen. Sie können sich ihrer Gunst immer sicher sein, denn Kunden tragen es Ihnen meistens nicht nach, wenn mal etwas schiefgelaufen ist. Sie vergessen aber nie, wie sie dabei behandelt wurden.

2 min Lesezeit
So machen Sie Ihre Kunden zu Ihren Fans

So machen Sie Ihre Kunden zu Ihren Fans

Lesezeit: 2 Minuten

„Alles Sprüche“, werden Sie jetzt vielleicht denken. Weit gefehlt. Nie hatte es Ihr Kunde leichter, den Anbieter zu wechseln als heute. Der nächste Anbieter mit einem/r ähnlichen oder sogar gleichen Produkt/Dienstleistung wartet schon. Mehr denn je zählen heute das Vertrauen und die Beziehung zu Ihren Kunden. Behandeln Sie Ihre Kunden als gleichberechtigte Partner. Geben Sie auch mal einen Fehler zu. Ihre Kunden schätzen Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit. Gerade die kleinen Macken machen Sie sympathisch.

Wie Kunden zu Fans werden

Geben Sie Ihren Kunden das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Damit machen Sie sie glücklich und zufrieden. Die Möglichkeiten dafür sind vielschichtig. Oft reichen schon kleine Aktionen aus, die wenig kosten, aber dennoch viel bringen:

  • Laden Sie Ihre Stammkunden exklusiv zu Produktpräsentationen und (Haus-)Messen ein. Nennen Sie Zeit und Datum und legen Sie einen kleinen Coupon bei, der zugleich als Eintrittskarte dient.
  • Legen Sie Wert auf die Meinung Ihrer Kunden. Fragen Sie sie um ihre Meinung, wenn Sie z. B. neue Produkte/Dienstleistungen entwickeln.
  • Bieten Sie sinnvolle Zusatzleistungen an, an die Ihr Kunde von sich aus nicht denkt. Sie vermitteln ihm so das gute Gefühl, dass Sie sich wirklich Gedanken um seine Belange und eine perfekte Auftragserledigung machen.
  • Schicken Sie Ihren Kunden eine Glückwunschkarte zum Geburtstag oder Jubiläum. Solche kleinen Aufmerksamkeiten wirken sympathisch und es fallen nur geringe Porto- und Druckkosten für die Postkarten an.

Damit solche Aktionen auch funktionieren, pflegen Sie Ihre Kundendatenbank tagesaktuell. Denn nur wenn Sie wissen, wer Ihre Kunden sind und wo diese wohnen, können Sie diese charmant umwerben.

Denken Sie daran:

Zufriedene Kunden sichern Ihnen nicht nur Folgeaufträge, sondern fungieren auch als positive Multiplikatoren, d. h. zufriedene Kunden empfehlen Ihr Unternehmen weiter. Das funktioniert nur, wenn Sie Ihre Kunden als gleichwertige Partner auf Augenhöhe sehen und auch so behandeln. Ihre Kunden vergessen schnell, wenn mal etwas schiefgegangen ist. Sie merken sich aber, wie sie dabei behandelt wurden.

Bildnachweis: StockPhotoPro / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: